Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Martinszüge bitte anmelden

Stadt bittet Veranstalter um Mithilfe – Veranstalter müssen Corona-Schutzverordnung beachten

Mechernich – Unter Beachtung der aktuellen nordrhein-westfälischen Corona-Schutzverordnung dürfen auch im Jahr 2020 Martinszüge in Mechernich und den Dörfern stattfinden. Dies teilt die Stadt Mechernich mit. Außerdem weist sie darauf hin, dass die Veranstalter für die Einhaltung der Corona-Schutzverordnung Sorge zu tragen haben.

Die Stadt Mechernich bittet um Meldung der Martinszüge im Stadtgebiet. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR/pp/Agentur ProfiPress

Um dennoch einen Überblick zu erhalten, wo Martinszüge stattfinden, bittet die Stadt Mechernich um eine Meldung der Ortsvorsteher, aber auch von Schulen und Kindergärten, die einen Martinszug veranstalten.

Mitgeteilt werden sollen bitte Ort, Datum, Uhrzeit und Treffpunkt des Martinszuges an Gabriele Schumacher (Telefon: 02443/49-4322, Fax: 02443/49-5322, E-Mail: g.schumacher@mechernich.de).

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

GenoEifel hilft ...

Nachbarschaftshilfe in der Corona-Novemberkrise kreisweit: Auch Einkaufshelfer werden gebraucht – ...

Vom verlorenen G...

Willi Achten las bei der Lit.Eifel-Veranstaltung in der Festhalle Abenden ...

Martinswecken f...

Verteilung in Grundschulen, Nikolausschule und Kindergärten im Gemeindegebiet auf Kosten ...

Kreisjahrbuch 20...

Präsentation durch Kreisarchivarin Heike Pütz und Landrat Günter Rosenke: „Ein ...

Stefan Weingartz...

Kallmuther Organist spielt Orgelmusik zum Thema „Wie ein Dieb in ...

GenoEifel hilft ...

Nachbarschaftshilfe in der Corona-Novemberkrise kreisweit: Auch Einkaufshelfer werden gebraucht – ...

Vom verlorenen G...

Willi Achten las bei der Lit.Eifel-Veranstaltung in der Festhalle Abenden ...

Martinswecken f...

Verteilung in Grundschulen, Nikolausschule und Kindergärten im Gemeindegebiet auf Kosten ...

Kreisjahrbuch 20...

Präsentation durch Kreisarchivarin Heike Pütz und Landrat Günter Rosenke: „Ein ...

Stefan Weingartz...

Kallmuther Organist spielt Orgelmusik zum Thema „Wie ein Dieb in ...