Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Martinsumzüge im Stadtgebiet melden

Stadt bittet Ortsvorsteher um Mithilfe zwecks Bekanntmachung

Mechernich – Zur Bekanntgabe der Martinsumzüge im Stadtgebiet Mechernich im Internet und in der Ausgabe des Bürgerbriefs am 3. November wendet sich die Stadtverwaltung an alle Ortsvorsteher.

Damit die Martinszüge im Stadtgebiet Mechernich – hier ein Bild aus Wachendorf aus dem Vorjahr – bekanntgemacht werden können, bittet die Stadtverwaltung alle Ortsvorsteher um eine entsprechende Meldung. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Gabriele Schumacher bittet darum, ihr bis zum 26. Oktober unter der Angabe von Ort, Datum, Uhrzeit und Treffpunkt eine entsprechende Mitteilung zu machen, telefonisch unter 0 24 43/49 43 22, per E-Mail an g.schumacher@mechernich.de oder per Fax: 0 24 43/49 53 22.

Berücksichtigt können nur die Martinszüge, die bis zum 26. Oktober bei ihr gemeldet wurden.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...

Der VHS-Herbst w...

Neue Kurse starten ab September – Kurse können jetzt gebucht ...

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...

Der VHS-Herbst w...

Neue Kurse starten ab September – Kurse können jetzt gebucht ...