Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Magischer Debütroman

Katharina Hartwell liest im Rahmen des Literaturfestivals Lit.Eifel am Mittwoch, 13. November, in Eupen aus ihrem ersten Roman „Das Fremde Meer“

Im Rahmen der Lit.Eifel liest Katharina Hartwell am Mittwoch, 13. November, ab 20 Uhr im Kulturzentrum „Jünglingshaus“ in der Neustraße 86 im belgischen Eupen. Foto: Tobias Bohm/pp/Agentur ProfiPress

Eifel/Eupen – Katharina Hartwells magischer Debütroman „Das Fremde Meer“ erzählt von einer Rettung. Der Rettung einer Liebe und eines Lebens. Er erzählt von allen Zeiten und allen Welten. In insgesamt zehn Kapiteln kreiert die 1984 in Köln geborene und bereits mehrfach ausgezeichnete Autorin die Geschichte von Marie und Jan.

Dabei entführt Hartwell ihre Leser unter anderem in die Salpetrière, die Pariser Psychiatrie, in der Sigmund Freud Schüler bei Charcot war. Weitere Stationen der literarischen Reise sind ein Winterwald, aus dem eine gelangweilte Prinzessin einen Prinzen retten will und die „Wechselstadt“, in der ganze Häuser als „Mobilien“ durch die Stadt wandern. Schließlich gibt es da auch noch die Geisterfabrik, in der Seelenfragmente zu „Spiritografien“ verarbeitet werden…

Die Protagonistin Marie rechnet stets mit dem Schlimmsten – und behält meist recht. Sie ist eine Außenseiterin, ängstlich, verzweifelt, meist stumm und voller Sehnsüchte. Womit sie nicht rechnet? Gerettet zu werden von Jan, der so anders als sie selbst scheint. Von Jan fühlt Marie sich „gefunden“. Und dennoch – so ganz traut sie ihrem Glück nicht.

Im Rahmen des Literaturfestivals Lit.Eifel liest Katharina Hartwell am Mittwoch, 13. November, ab 20 Uhr im Kulturzentrum „Jünglingshaus“ in der Neustraße 86 im belgischen Eupen aus „Das Fremde Meer“. Dabei wird sie am Rande der Lesung sicher auch den einen oder anderen Einblick in ihr Leben gewähren.

Katharina Hartwell studierte in Frankfurt am Main Anglistik und Amerikanistik mit Auszeichnung. Seit 2010 studiert sie am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Im selben Jahr erschien auch ihr Erzählband „Im Eisluftballon“. Die junge Autorin wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem ist sie Gewinnerin des MDR-Literaturpreises sowie Stipendiatin der Jürgen-Ponto-Stiftung und des Landes Hessen. 2013 ist Katharina Hartwell zudem „Sylter Inselschreiberin“, also Trägerin des gleichnamigen, mit einem Stipendium verbundenden Literaturpreises.

Tickets für die Lit.Eifel-Lesung mit Katharina Hartwell am Mittwoch, 13. November, kosten im Vorverkauf neun Euro, ermäßigt sechs Euro.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Logos in Eupen, Tel.: 0032-(0)87/ 56 04 58, beim GrenzEcho, Marktplatz 8 in Eupen, bei Klenkes Ticket Shop, Kapuzinergraben 19 in Aachen, bei der Monschau Touristik, Tel.: 0 24 72 / 80 480,  E-Mail: touristik@monschau.de, im Literaturhaus Nettersheim, Tel.: 0 24 86 / 78 98 oder 1770, E-Mail: literaturhaus@nettersheim.de, bei www.koelnticket.de oder online bei www.lit-eifel.de auch als Print@Home.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...