Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Märchen auf Burg Satzvey

Winterliches Theater und anderes an den Wochenenden 1./2., 8./9. und 15./16. Februar von 12 bis 17 Uhr – Spiel und Spaß mit „Winterlingen“, Karussell und Kinderschminken

Mechernich-Satzvey – Wer möchte Frau Holle persönlich über den Weg laufen, der Eisprinzessin begegnen oder sich mit Schneewittchen im Tanz drehen? Gelegenheit bietet ein märchenhafter Winterzauber auf Burg Satzvey an den ersten drei Wochenenden im Februar.

Es gibt dann verschiedene Theateraufführungen, zauberhafte Mitmachaktionen und jede Menge Spiele für Kinder. „Die Premiere auf Burg Satzvey im vergangenen Jahr war ein überwältigender Erfolg“, so Mareike Marx, Schauspielerin und Leiterin des metropol-Theaters aus Köln, das den Märchenwinter veranstaltet.

Das Ensemble des Kölner metropol-Theaters inszeniert auf Burg Satzvey Wintermärchen. Foto: Margit Schmitt/Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Neu in diesem Jahr sind „Winterlinge“ – drollige Wesen, die die dunkle Jahreszeit lieben. Eine bunte Truppe kleiner und großer Schauspieler verkörpert diese Geschöpfe die mit den Besuchern spielen und Schabernak treiben.

Auch Schneewittchen, als interaktives Mitmachmärchen inszeniert, gehört zu den Neuheiten. Hier dürfen die Kinder am Schluss mit Schneewittchen stopptanzen und auf Kommando zur bösen Stiefmutter oder Prinzessin werden.

Spaziergang zur Eisprinzessin

Daneben soll ein magischer Spaziergang zur Schneekönigin stattfinden: „Bühne und Publikum verschwimmen dabei zu einer winterlichen und geheimnisvollen Reise auf dem Burggelände“, heißt es in der Presseankündigung. Außerdem werden Hänsel und Gretel als Theaterstück auf der Bühne im Gutshof gebracht sowie Karussells und Kinderschminken angeboten. Die Senfmühle und die Burgbäckerei sorgen für das leibliche Wohl.

Das metropol-Theater Köln „bespielt“ Burg Satzvey seit Jahren im Sommer – vor allem mit Märchenklassikern wie „Dornröschen“, „Robin Hood“, „Die Schöne und das Biest“ und „Cinderella“. Die Wintermärchen kamen 2019 dazu.

Das Programm: Reise zur Schneekönigin von 12 bis 14.30 Uhr im Schlosspark, Hänsel und Gretel im Gutshof ab 13.30 und 15:30 Uhr, Schneewittchen als Mitmachmärchen im Bourbonen 13 und 14.30 Uhr, Spielehof der Winterlinge  im Burghof  von 12 bis 17 Uhr , Karussell und Kinderschminken im Bäckerhof. Kinder unter drei Jahren haben freien Eintritt, Vier- bis 17-Jährige zahlen zehn, Erwachsene 15 Euro im Vorverkauf (https://www.rheinruhrticket.de/burg-satzvey.htm) www.märchenwinter.de

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Menschen mit Spa...

Evangelische Kirchengemeinde Roggendorf will Projektchor zum 75. Todestag Dietrich Bonhoeffers ...

Gemeinsam für d...

Bürger, Politik und Verwaltung bilden das Energieteam der Gemeinde Kall ...

Musik für den W...

Orgelmusik und Gesang zur Fastenzeit – Francois Couperins „Leçons de ...

„Karnevalsmagi...

Eiserfeyer Lichterzoch präsentierte sich als faszinierendes Fest für die ganze ...

Jecker Lindwurm ...

Tausende erlebten tollen Rosenmontagszug mit Wagen, Fußgruppen, Musik und wunderschöner ...

Menschen mit Spa...

Evangelische Kirchengemeinde Roggendorf will Projektchor zum 75. Todestag Dietrich Bonhoeffers ...

Gemeinsam für d...

Bürger, Politik und Verwaltung bilden das Energieteam der Gemeinde Kall ...

Musik für den W...

Orgelmusik und Gesang zur Fastenzeit – Francois Couperins „Leçons de ...

„Karnevalsmagi...

Eiserfeyer Lichterzoch präsentierte sich als faszinierendes Fest für die ganze ...

Jecker Lindwurm ...

Tausende erlebten tollen Rosenmontagszug mit Wagen, Fußgruppen, Musik und wunderschöner ...