Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Löstige Bröder“ blicken zurück

Bei der Jahreshauptversammlung am Freitag, 10. Mai, wird im Saal Gier Bilanz über die verflossene Session gezogen

Kall – Ein tolles Damendreigestirn, ein tolles Kinderprinzenpaar, viele stimmungsvolle Gastauftritte, gut besuchte Sitzungen und ein prächtiger Karnevalszug kennzeichneten die verflossene Session des Kaller Karnevalsvereins „Löstige Bröder“. Jetzt hat der Vorsitzende des Vereins, Dirk Metz, die Mitglieder des Vereins für Freitag, 10. Mai, 19.30 Uhr, zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte Gier eingeladen.

Die Sitzungen des KV „Löstige Bröder“ waren gut besucht. Bei der Proklamation und der Kindersitzung war die Bürgerhalle voll besetzt. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Rückblick des Vereinschefs auf die Session und der Tätigkeitsbericht des Vorstandes. Ob die Session auch ein finanzieller Erfolg war, wird der Bericht des Kassierers Reiner Müller zeigen.

Der Vorstand blickt auf eine erfolgreiche Session des KV „Löstige Bröder“ Kall zurück: Vize-Vorsitzender Timo Völler (v.l.), Schriftführerin Jutta Söns, Vereins-Chef Dirk Metz und Kassierer Reiner Müller. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Bevor die Mitglieder Ausschau auf die bevorstehende Session 2019/20 halten, werden Personen festgelegt, die als Koordinatoren für die einzelnen Tätigkeitsbereiche wie zum Beispiel Prinzenführer, Zeugwart, etc. verantwortlich sein werden. Obwohl die Versammlung ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Personen beschlussfähig ist, wünscht sich der Vorstand der Löstige Bröder eine rege Beteiligung der Vereinsmitglieder.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

„He komme de K...

Kaller Junggesellen pflegen einen alten Brauch – „Maigeloog“ ist seit ...

Andrang zum Frü...

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Kall soll mit der neuen Veranstaltung ...

Kickernachwuchs ...

Franco Filipponi und die Spielgemeinschaft Rotbachtal-Strempt fahnden nach jungen Fußballern ...

„Ein Herz für...

Jazz-Duo Riemer-Geschwind will krebskranken Kindern helfen – 20 Wohnzimmerkonzerte zugunsten ...

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

„He komme de K...

Kaller Junggesellen pflegen einen alten Brauch – „Maigeloog“ ist seit ...

Andrang zum Frü...

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Kall soll mit der neuen Veranstaltung ...

Kickernachwuchs ...

Franco Filipponi und die Spielgemeinschaft Rotbachtal-Strempt fahnden nach jungen Fußballern ...

„Ein Herz für...

Jazz-Duo Riemer-Geschwind will krebskranken Kindern helfen – 20 Wohnzimmerkonzerte zugunsten ...