Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Literatur: „Seltene Affären“

Lit.Eifel: Thommie Bayer liest aus seinem neuen Roman am Freitag, 23. Juni, um 19.30 Uhr, in der Alten Schule Bleibuir, Sankt-Agnes-Straße 8, 53894 Mechernich

Mechernich-Bleibuir – Was ist, wenn dein Bruder dein Leben lebt? Um diese Frage geht es in dem neuen Buch von Thommie Bayer, das er im Rahmen der Lit.Eifel bei einer Lesung am Freitag, 23. Juni, um 19.30 Uhr, in der Alten Schule Bleibuir, Sankt-Agnes-Straße 8, 53894 Mechernich präsentiert.

Thommie Bayer erzählt die Geschichte eines ungewöhnlichen Doppellebens und stellt die spannende Frage, was es heißt, aus Anstand auf die große Liebe verzichten zu wollen.

Von Montag bis Donnerstag führt Peter Vorden ein Feinschmecker-Restaurant in Lothringen. Danach beginnt sein richtiges Leben. Denn dann zieht Vorden sich zurück in seine deutsche Wohnung und schreibt Kurzgeschichten. Er tut es für seinen erfolgreichen Bruder Paul, den Schriftsteller, dem er damit immer wieder aus der Klemme hilft.

Romanautor Thommie Bayer kommt nach Bleibuir. Foto: Peter Peitsch/peitschphoto.com

Paul ist sein Zwillingsbruder und hat vor vielen Jahren Anne geheiratet, die einzige Frau, die für Peter je infrage kam. Seither lebt Peter mit Affären – und ahnt doch, dass er den großen Konflikt in seinem Leben endlich lösen muss.

Thommie Bayer, 1953 in Esslingen geboren, studierte Malerei und war Liedermacher, bevor er 1984 begann, Storys, Gedichte und Romane zu schreiben. Sein Roman „Eine kurze Geschichte vom Glück“ war für den Deutschen Buchpreis nominiert.

Daneben verfasst er Drehbücher sowie Sketche und Glossen für verschiedene Rundfunkanstalten und malt nach wie vor Bilder. Außerdem ist er Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland. Thommie Bayer erhielt 1992 den Thaddäus-Troll-Preis.

Der Eintritt zur Lesung kostet zwölf, ermäßigt sechs Euro. Alle Lit.Eifel-Termine und Vorverkaufsstellen gibt es im Internet unter www.lit-eifel.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...