Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Line-Dance tanzen

Die Familienbildung des Roten Kreuzes bietet einen Kurs zu dem beliebten Gruppentanz an: ab 6. September, jeweils donnerstags – Die Treffen finden statt im Kaller Familienzentrum, Hüttenstraße 26

Kall – Tanzen macht Spaß – die Familienbildung des Roten Kreuzes bietet deshalb einen Line-Dance-Kurs an. Der Kurs umfasst zehn Treffen, immer donnerstags, ab 6. September, jeweils von 18.30 bis 20 Uhr. Die Treffen finden statt im Kaller Familienzentrum, Hüttenstraße 26.

Der Line-Dance wird traditionell in einer Reihe getanzt, ein Tanzpartner ist somit nicht erforderlich. Man kann allein, zu zweit oder zu dritt kommen. Dieer Gruppentanz, dessen Ursprünge in den USA liegen, ist bei Alt und Jung beliebt. Die ersten Schritte werden auf Deutsch angesagt und los geht’s!

Tanzen macht Spaß – die Familienbildung des Roten Kreuzes bietet deshalb einen Line-Dance-Kurs an – donnerstags, ab 6. September, jeweils von 18.30 bis 20 Uhr, im Kaller Familienzentrum, Hüttenstraße 26. Foto: DRK/pp/Agentur ProfiPress

Die traditionellen Choreografien tragen Namen wie „Bread and Butter“, „Electric Slide“ oder „Just a Kiss“. Anfänger kommen mit einem Repertoire von wenigen Tänzen aus, um zu fast jeder Musik passende Schrittfolgen zu finden. Meist hat ein Autor eine Choreografie speziell für genau eine Interpretation eines Musiktitels entwickelt. Getanzt wird zu Pop-, Disco- und Country-Stücken.

Anmeldungen für den Kurs nimmt das städtische Familienzentrum Kall (02441/5554) oder die DRK-Familienbildung (02251/791184) entgegen. Die Kosten betragen insgesamt 50 Euro.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kleines Tagebuch...

Marianne Blum und Guido Rohm lassen Annes Tagebuch und Hitlers ...

Schreibend neue ...

Jutta Richter liest erstmals aus ihrem jüngsten Buch „Frau Wolle ...

Fledermäuse hau...

Erfolgreiche Premiere der „GAT-Batnight“ in der Kakushöhle Mechernich – Die kleinen ...

Bogenturnier Sch...

Englischer Verband erkennt Wettkampf der Münstereifeler Schützen auf Mechernicher Stadtgebiet ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Kleines Tagebuch...

Marianne Blum und Guido Rohm lassen Annes Tagebuch und Hitlers ...

Schreibend neue ...

Jutta Richter liest erstmals aus ihrem jüngsten Buch „Frau Wolle ...

Fledermäuse hau...

Erfolgreiche Premiere der „GAT-Batnight“ in der Kakushöhle Mechernich – Die kleinen ...

Bogenturnier Sch...

Englischer Verband erkennt Wettkampf der Münstereifeler Schützen auf Mechernicher Stadtgebiet ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...