Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Licht im dunklen Bunker

RWE unterstützt im Rahmen des Projektes „aktiv vor Ort“ die Arbeit der Satzveyer Dokumentationsstätte – 2000 Euro für Notfallbeleuchtung im ehemaligen Ausweichsitz der Landeszentralbank NRW

Über die erfolgreichen Installation der Notbeleuchtung freuten sich (v.l.) Walfried Heinen, Jürgen Hackbart, Rüdiger Dürr, Patrick Marx und Peter Kern. Foto: bunker-doku.de/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Satzvey – Für ein Plus beim Sicherheitskonzept der Satzveyer Dokumentationsstätte „Ausweichsitz Landeszentralbank Nordrhein-Westfalen“ hat der Versorgungskonzern RWE gesorgt: Für den Fall eines kompletten Stromausfalls im Bunker springt ein Notfallsystem an und beleuchtet die Fluchtwege, so dass Besucher den Weg zum Ausgang sicher finden können. Mit insgesamt 2000 Euro unterstützt die RWE das so wesentlich verbesserte Sicherheitskonzept. Damit, so die RWE-Verantwortlichen, wolle man auch die Bedeutung der  Dokumentationsstätte und ihrer Rolle bei der Vermittlung zeitgeschichtlicher Inhalte des Kalten Krieges zum Ausdruck bringen.

Gearbeitet wurde im ehemaligen Ausweichsitz der Landeszentralbank NRW in Teamwork, hier sind Rüdiger Dürr und Walfried Heinen zu sehen. Foto: bunker-doku.de/pp/Agentur ProfiPress

Mit der Initiative „RWE aktiv vor Ort“ unterstützt der Energieversorger regionale Initiativen mit öffentlichem Engagement. Während einer Kulturveranstaltung im ehemaligen Atomschutzbunker waren RWE-Mitarbeiter auf die Dokumentationsstätte, in der die Geschichte des Kalten Krieges und Auswirkungen auf die Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland vermittelt werden, aufmerksam geworden.

Spontan signalisierte das Unternehmen seine Unterstützung und ließ den Worten auch schon bald Taten folgen.  So konnten in den vergangenen Wochen insgesamt 150 Meter Stromkabel verlegt und 17 Lampen für eine Notbeleuchtung installiert werden. Die Arbeiten wurden durch das Team des Bunkers Satzvey ehrenamtlich in Ihrer Freizeit durchgeführt. Herr Walfried Heinen, RWE-Kommunalbetreuung Westliches Rheinland, übernahm die fachliche Betreuung der Arbeiten.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Ein Kaugummi fü...

Die Stadtbücherei Mechernich und die Volksbank Euskirchen haben wieder Schultüten ...

Street Food & Sh...

Gourmet-Meile beim verkaufsoffenen Sonntag am 5. November rund um das ...

Weihnachtsmarkt ...

Stimmungsvoller Budenzauber und Angebote für Kinder Blankenheim-Dollendorf – Der DRK-Bewegungskindergarten „Die ...

Holly zähmt die...

Besuche der Therapiehündin sind das Highlight in der DRK-Kindertagesstätte in ...

Weihnachtslieder...

Festliches Konzert des MGV Kommern in der Bürgerhalle Mechernich-Kommern – Ein ...

Ein Kaugummi fü...

Die Stadtbücherei Mechernich und die Volksbank Euskirchen haben wieder Schultüten ...

Street Food & Sh...

Gourmet-Meile beim verkaufsoffenen Sonntag am 5. November rund um das ...

Weihnachtsmarkt ...

Stimmungsvoller Budenzauber und Angebote für Kinder Blankenheim-Dollendorf – Der DRK-Bewegungskindergarten „Die ...

Holly zähmt die...

Besuche der Therapiehündin sind das Highlight in der DRK-Kindertagesstätte in ...

Weihnachtslieder...

Festliches Konzert des MGV Kommern in der Bürgerhalle Mechernich-Kommern – Ein ...