Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Let’s Kanga!

Mütter und Bay im Umhängetuch machen gemeinsam Sport: Achtwöchiger „Kanga“-Kursus im Euskirchener Rotkreuzhaus/ Mehrgenerationenhaus, Kommener Straße 39, ab April

Euskirchen – Was bitteschön ist „Kanga“ und wie geht das? Antwort bekommen interessierte Mütter beim achtwöchigen „Kanga“-Kursus im Euskirchener Rotkreuzhaus/ Mehrgenerationenhaus in der Kommener Straße 39. Bei „Kanga“ tragen die Mütter ihre Kinder in einem Tragetuch vor dem Bauch und machen gemeinsam Sport. Ziel ist es, nach der Schwangerschaft wieder fit zu werden.

Beim „Kanga“-Kursus im Euskirchener Rotkreuzhaus/ Mehrgenerationenhaus in der Kommener Straße 39 sind interessierte Mütter herzlich dazu eingeladen, mit ihren Babys ab April acht Wochen lang gemeinsam Sport zu machen. Foto: Veranstalter/DRK/pp/Agentur ProfiPress

Heike Iven, die Leiterin der DRK-Familienbildung, schreibt in einer Pressemitteilung: „Warum also Sport ohne Baby machen, wenn es doch mit viel schöner ist?“ Nach diesem Motto sollen Mütter acht Wochen lang gemeinsam und beckenschonend trainieren.

Ausschlaggebend fürs Mitmachen ist das Gewicht der Babys, die noch nicht so schwer sein sollten, dass das Umhertragen eine Last ist. Alles was benötigt wird, ist das Baby und eine Trage. Der Kursus beginnt im April. Die Kosten betragen insgesamt 89 Euro. Tragen können im Rotkreuzhaus kostenlos ausgeliehen werden. Fragen und Anmeldungen direkt bei der Kursleitung unter Telefon (0 15 73) 76 50 67 7.

lk/pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Stippvisite in ...

Marie Reiners, die Erfinderin und Drehbuchautorin von „Mord mit Aussicht“, ...

Zehnte Mechernic...

Erinnerungen an das Jahr 1968 im LVR-Freilichtmuseum Kommern - Rund ...

Sportfest mit Fu...

Die Traditions-Mannschaft des 1. FC Köln spielte in Golbach gegen ...

Bewerber für Ei...

Zukunftsinitiative Eifel zeichnet dieses Jahr die Nachwuchsförderung von Vereinen aus ...

„Little Lion...

Jungen und Mädchen spielerisch gegen sexuellen Missbrauch gestärkt – Projekt ...

Stippvisite in ...

Marie Reiners, die Erfinderin und Drehbuchautorin von „Mord mit Aussicht“, ...

Zehnte Mechernic...

Erinnerungen an das Jahr 1968 im LVR-Freilichtmuseum Kommern - Rund ...

Sportfest mit Fu...

Die Traditions-Mannschaft des 1. FC Köln spielte in Golbach gegen ...

Bewerber für Ei...

Zukunftsinitiative Eifel zeichnet dieses Jahr die Nachwuchsförderung von Vereinen aus ...

„Little Lion...

Jungen und Mädchen spielerisch gegen sexuellen Missbrauch gestärkt – Projekt ...