Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Lesung in gemütlicher Atmosphäre

Ralf Kramp liest am Donnerstag, 16. Juli, um 19 Uhr in Hillesheim im Kriminalhaus im Café Sherlock aus seinem neuen Kriminalroman „Totholz“

Hillesheim – Der Eifelkrimi-Autor Ralf Kramp präsentiert seinen neuen Roman „Totholz“ am Donnerstag, 16. Juli, um 19 im Café Sherlock im Kriminalhaus, Am Markt 5-7 Uhr in Hillesheim mit einer Lesung in gemütlicher Atmosphäre.

„Totholz“ ist der neuste Roman vom beliebten Eifelkrimi-Autor Ralf Kramp. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

„Totholz“ ist der neuste Roman vom beliebten Eifelkrimi-Autor Ralf Kramp. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Die Story handelt von Wahl-Eifler Jo Frings, der sich das mit dem Landleben in der Eifel einfacher vorgestellt hat. Entflohene Kühe, ein undichtes Dach und die kleinen Streitereien mit seiner Freundin Christa lassen ihn manchmal wehmütig an sein früheres, ungebundenes Leben zurückdenken

Ein schreckliches Ereignis bringt ihn allerdings ganz unerwartet auf andere Gedanken: Die amerikanische Künstlerin Lorna, die in der Abgeschiedenheit der alten Sägemühle neue Inspiration suchte, verschwindet plötzlich spurlos. Erst kürzlich hat sie Jo gegenüber einen mysteriösen Fund im Wald erwähnt und damit seine Neugier geweckt. Lornas Verschwinden ist nur der Auftakt einer Reihe schrecklicher Geschehnisse.

Der für seine Eifelkrimis bekannte Autor Ralf Kramp liest am Donnerstag, 16. Juli, um 19 Uhr im Café Sherlock aus seinem neuen Roman „Totholz“. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Der für seine Eifelkrimis bekannte Autor Ralf Kramp liest am Donnerstag, 16. Juli, um 19 Uhr im Café Sherlock aus seinem neuen Roman „Totholz“. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Ohne es zu ahnen, gerät Jo bei der Suche nach den Hintergründen in ein Netz von tragischen Verstrickungen, das vor vielen Jahren scheinbar unbemerkt geknüpft wurde.

Der Eintritt zur Lesung kostet zwölf Euro. Karten sind per Telefon erhältlich unter (06593) 80 94 33.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...