Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Lerntipps für kreative Chaoten und andere Typen

150 Eltern und Lehrer begeistert vom Vortrag im Hermann-Josef-Kolleg

Kall-Steinfeld – „Lernen lernen“ lautete der Titel eines Vortrages am Hermann-Josef-Kolleg in Steinfeld. Hatte so manch einer eine trockene, mit Theorie überfrachtete Vorlesung befürchtet, sah er sich im Laufe des Abends getäuscht. Referent Jürgen Möller vom gemeinnützigen Verein LVB Lernen präsentierte seinen Vortrag kurzweilig, interessant und lebensnah und bezog sein Auditorium dabei immer wieder aktiv mit ein. Überaus lehrreich waren seine Ausführungen aber dennoch.

Über 150 interessierte Eltern und Lehrer nutzten das kostenlose Angebot in der Steinfelder Aula. Zunächst erklärte Möller, wie das menschliche Gehirn beim Lernen funktioniert, um anschließend daraus Lernmethoden und -techniken abzuleiten, die Kinder dauerhaft zu besseren Lernerfolgen führen können. Dabei spielen eine klare Strukturierung des Lernstoffes, die Visualisierung und die systematische Wiederholung ganz wesentliche Rollen.

Ebenso unterhaltsam wie lehrreich war der Vortrag zum Thema Lernen, den Jürgen Möller vor 150 Eltern und Lehrer in der Steinfelder Schulaula hielt. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Ebenso unterhaltsam wie lehrreich war der Vortrag zum Thema Lernen, den Jürgen Möller vor 150 Eltern und Lehrer in der Steinfelder Schulaula hielt. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Im zweiten Teil veranschaulichte der Referent vier unterschiedliche Lerntypen, in denen sich auch die Eltern und Lehrer schmunzelnd wiedererkannten: logisch-abstrakt, sicherheitsliebend, emotional und kreativ-chaotisch. Dabei wurde ihnen bewusst, welchem Lerntyp ihre Kinder beziehungsweise Schüler entsprechen, wie sie lernen oder was den Lernerfolg verhindert und wie man sie am besten unterstützt. Eine große Rolle spielen dabei die zwischenmenschliche Kommunikation und die richtige Motivation. Denn was das eine Kind zum Lernen motiviert, kann sich bei einem anderen Lerntyp durchaus als Bremsklotz erweisen.

Ausnahmslos zeigten sich Eltern und Lehrer positiv angetan von Möllers zweistündigen, mit rhetorischem Geschick vorgetragenen Ausführungen. „Wenn man nur den Aspekt des lerntypengerechten Lernens betrachtet und davon ausgeht, dass Eltern und Kollegium nur einen Teil der gewonnenen Erkenntnisse in der alltäglichen Praxis beachten und umsetzen, so wäre vor allem denen geholfen, um die sich alles dreht, nämlich unseren Kindern“, lautet das Resümee von stellvertretendem Schulleiter Willi Frauenrath.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kleine Energiede...

Dollendorfer Vorschulkinder besuchten ein Windrad Blankenheim-Dollendorf – Den natürlichen Wissensdurst zu ...

Jedem Kind sein ...

Kinderschutzbund Mechernich und Lions Club Euskirchen-Nordeifel überreichten Blockflöten Mechernich – Erstmals ...

Konzepte gegen d...

Arbeitsgruppe widmet sich seit Anfang des Jahres der Bekämpfung leerer ...

Geld ist hier Ne...

Aktionstag der Wirtschaft vernetzt Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen Kreis Euskirchen/Mechernich – ...

Stadt Mechernich...

Forschungsprojekt, groß dimensionierte Regenrückhaltebecken in Neubaugebieten, Hochleistungskanäle: Risikomanagement in Sachen ...

Kleine Energiede...

Dollendorfer Vorschulkinder besuchten ein Windrad Blankenheim-Dollendorf – Den natürlichen Wissensdurst zu ...

Jedem Kind sein ...

Kinderschutzbund Mechernich und Lions Club Euskirchen-Nordeifel überreichten Blockflöten Mechernich – Erstmals ...

Konzepte gegen d...

Arbeitsgruppe widmet sich seit Anfang des Jahres der Bekämpfung leerer ...

Geld ist hier Ne...

Aktionstag der Wirtschaft vernetzt Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen Kreis Euskirchen/Mechernich – ...

Stadt Mechernich...

Forschungsprojekt, groß dimensionierte Regenrückhaltebecken in Neubaugebieten, Hochleistungskanäle: Risikomanagement in Sachen ...