Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Lebensmittel für die Tafel

GAT-ler übergaben „Naturalien“-Spende an Mechernicher Tafel – Schüler möchten möglichst vielen Menschen zu Weihnachten „Gutes tun“

Mechernich – Die Weihnachtszeit als Zeit, für einander da zu sein, zu helfen und zu teilen, hat auch in diesem Jahr Schüler des Mechernicher Gymnasiums „Am Turmhof“ (GAT) dazu inspiriert, Gutes tun zu wollen. Auf einen Aufruf der Schulentwicklungsgruppe unter der Leitung von Kirsten Welsch und mit Hilfe von Stephanie Zimmermann hin wurden zahlreiche GAT-ler aktiv und sammelten für die Mechernicher Tafel, die Lebensmittel an Bedürftige abgibt.

Viele Schüler beteiligten sich an diesem Schulprojekt. Bereits Anfang November hatten die Religionskurse der Klassen 7b und 7d unter der Leitung von Ursula Henk durch Pausenverkäufe 250 Euro eingenommen und der Tafel gespendet.

Achtsam suchten die Schüler die Lebensmittel für die Tafel aus. Foto: Kerstin Zimmermann/pp/Agentur ProfiPress

Achtsam suchten die Schüler die Lebensmittel für die Tafel aus. Foto: Kerstin Zimmermann/pp/Agentur ProfiPress

Diese Idee inspirierte auch die Religionskurse der Klassen 8a und 8b. Durch vier Pausenverkäufe in der Adventszeit konnten 200 Euro eingenommen werden. Man entschied gemeinsam darüber, wie das Geld nun der Tafel zu Gute kommen sollte – und die Kinder waren sich schnell einig: „Wir möchten Lebensmittel spenden, damit alle ein schönes Weihnachtsfest haben.“ Auch, weil einige in der Zeitung gelesen hatten, dass die Tafeln, auch aufgrund der derzeitigen Flüchtlingssituation, auf jede Lebensmittelspende angewiesen sind. Mit einer gemeinsamen Einkaufsaktion wurden also die 200 Euro in Naturalien umgesetzt. Mit viel Liebe und Freude wählten die Schüler dabei die Lebensmittel aus, die gespendet werden sollten.

Ihre Lebensmittelspenden übergaben die Schüler des Mechernicher Gymnasiums „Am Turmhof“ an den Tafel-Chef Wolfgang Weilerswist (3. von rechts). Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Ihre Lebensmittelspenden übergaben die Schüler des Mechernicher Gymnasiums „Am Turmhof“ an den Tafel-Chef Wolfgang Weilerswist (3. von rechts). Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Nicht nur die Religionskurse beteiligten sich an der Spendenaktion. Auch zahlreiche andere Klassen sammelten um die Wette, sodass am Ende eine beachtliche Menge an Lebensmitteln das zusammenkam. Diese haben die Schüler jetzt an den Tafel-Chef Wolfgang Weilerswist übergeben. Sie hoffen, damit vielen Menschen ein schönes Weihnachtsfest bescheren zu können.

 Stephanie Zimmermann/pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

„Im Glauben li...

Angehörige der Communio in Christo erneuerten ihre Gelübde vor Generalsuperior ...

Klettern mit dem...

Urfter und Steinfelder Schüler gingen mit Extremkletterer Thomas Huber auf ...

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...

„Im Glauben li...

Angehörige der Communio in Christo erneuerten ihre Gelübde vor Generalsuperior ...

Klettern mit dem...

Urfter und Steinfelder Schüler gingen mit Extremkletterer Thomas Huber auf ...

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...