Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Lebensfreude pur

Die KG „Lebenshilfe“ Bürvenich und Andreas Tschauner stehen vor  ihrer 39. Karnevalssitzung am Samstag, 3. Februar 2018, um 14.30 Uhr in der Schützenhalle Schwerfen – Besucher aus dem gesamten Kreis Euskirchen werden erwartet – „Troublemakers“ und „Let’s Dance“ des Heilpädagogischen Zentrums Lebenshilfe HPZ wieder mit am Start

Bürvenich/Schwerfen – „Wenn ich auf der Bühne nach Lust und Laune Gas geben kann, das macht mir am meisten Spaß – und als Karnevalsjeck gebe ich hier natürlich alles“, sagt Jennifer Effertz. Sie ist Teil von „Let’s Dance“, der Tanzgruppe des Heilpädagogischen Zentrums Lebenshilfe HPZ.

Die „Dancers“ dürfen bei der Karnevalssitzung am Samstag, 3. Februar 2018, ab 14.30 Uhr in der Schützenhalle Schwerfen ebenso wenig fehlen wie die Lebenshilfe-Sänger der „Troublemakers“. Und allen voran Sitzungspräsident Andreas Tschauner, der vor fast genau 40 Jahren als Mitarbeiter des Heilpädagogischen Zentrums „Haus Lebenshilfe“ in Bürvenich vom damaligen Geschäftsführer Willy Emmerich den Auftrag bekam, an Karneval eine Fete für Bewohner, Mitarbeiter und Gäste aufzuziehen.

Spaß und Lebensfreude live auf der Bühne: Die „Troublemakers“ und die Tanzgruppe „Let’s Dance“ begeistern das Publikum Jahr für Jahr bei den Karnevalssitzungen des KG Lebenshilfe in der Schwerfener Schützenhalle. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

„Die Tische an den Rand schieben, Schallplatten auflegen, Limo, Cola und Chips anbieten, so ähnlich hatte man sich das anfangs wohl vorgestellt“, erinnert sich Andreas Tschauner.  Doch Willy Emmerich führte mehr im Schilde. „Dann kann man nur eine Karnevalssitzung machen“, sagte Andreas Tschauner seinem Chef. Worauf Emmerich nur antwortete: „Dann mach mal.“

Tschauner organisierte eine rheinlandtypische Karnevalsgesellschaft mit allem Pipapo. Mit dem Bürvenicher Karnevalsverein und dem Tambourcorps Bürvenich wurde gesprochen, deren üblichen Besuch im „Haus Lebenshilfe“ von Karnevalssonntag auf den Samstag vor Karneval zu verlegen. Denn da sollte die Karnevalsfeier der Lebenshilfe steigen.

„Gut gemacht, Andreas, nächstes Jahr wieder“

Die Vereine kamen Tschauners Wunsch nach, die Sitzung konnte steigen. Ein Bewohner war Sitzungspräsident, Andreas Tschauner fungierte als „Ghostwriter“ der Reden und Ansagen im Hintergrund. Alle anderen Aufgaben und Auftritte wurden untereinander aufgeteilt und ausgefüllt – jeder nach seinen Fähigkeiten. Die Sitzung in Bürvenich war auf Anhieb ein Erfolg – und wurde seither kontinuierlich ausgebaut.

Nach der Sitzung meine Willy Emmerich: „Gut gemacht Andreas, nächstes Jahr wieder. Hast ja nur einen Jahresvertrag. Es liegt an Dir, wie lange du bleibst.“ Das ist nun schon 39 Jahre her. und Andreas Tschauner bleibt immer noch, obwohl er bereits seit 2014 im Ruhestand lebt.

Andreas Tschauner gründete und leitet die KG „Lebenshilfe“ nun schon seit 39 Jahren – und er bleibt immer noch, obwohl er bereits seit 2014 im Ruhestand ist. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Auch der Regionalverband wurde auf die KG Lebenshilfe aufmerksam und nahm Sie auf. Mittlerweile ist der Verein auch Mitglied im Bund Deutscher Karneval. Und so ist der im „Haus Lebenshilfe“ selbstgemachte „Fastelovend“ zu einer regelrechten Berühmtheit im hiesigen Sitzungskarneval geworden. Sogar im Düsseldorfer Landtag wurden Andreas Tschauner und seine karnevalistischen Mitstreiter 2012 empfangen und ausgezeichnet.

Seit langen Jahren schon ist die viele Hundert Zuschauer fassende Schützenhalle Schwerfen der geeignete Austragungsort für den stimmungsgeladenen Bühnenzauber, an dem viele einheimische und auswärtige Kräfte mitwirken. Kein Wunder, dass es kaum jemand auf den Stühlen hält.

Prinzen und Prinzessinnen, Dreigestirne, Garden und Gesellschaften machen dem feiernden Narrenvolk in der Schützenhalle regelmäßig ihre Aufwartung. Da der Publikumsandrang erfahrungsgemäß groß ist, wird um vorherige Platzreservierungen gebeten unter a.tschauner@t-online.de oder ab 10 Uhr unter Tel. (0 24 25) 12 26.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...