Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Lampenfieber“

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule der Stadt Mechernich präsentieren kommenden Dienstag, 23. Mai, ab 19 Uhr in der Aula des Schulzentrums Tanz, Wort und Musik

Mechernich – Bereits zum dritten Mal führt die städtische Mechernicher Gesamtschule eine große Tanz- und Musikshow auf, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Akteure sind die Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtkurse „Darstellen und Gestalten“ der Jahrgänge 6 bis 8, die ihre verschiedenen Darstellungen unter dem gemeinsamen Thema „Lampenfieber“ zusammengefügt haben.

Der Jahrgang 6 präsentiert „Lampenfieber – oder die ersten aufregenden Tage an der Gesamtschule“. Aufgeführt werden Szenen vom obligatorischen Kennenlernnachmittag, von der Einschulungsfeier, vom ersten Schultag bis zur erleichternden Erfahrung, dass das anfängliche Lampenfieber auf der neuen „Penne“ mit einem Mal verschwunden ist.

Der Jahrgang 7 führt „Rapunzel – Frisch angerichtet – Lampenfieber vorm ersten Date!“ auf. In dem gleichnamigen Märchen wird bekanntlich ein junges hübsches Mädchen in einen Turm gesperrt. In der modernen Mechernicher Version wird die Göre allerdings in ihr Zimmer gesperrt, damit sie in der Pubertät nicht auf dumme Gedanken kommt.

„Pänz“ der städtischen Gesamtschule Mechernich bei der Probe für den großen „Lampenfieber“-Themenabend kommenden Dienstag. Foto: Privat

Bei den Gebrüdern Grimm ritt ein hübscher Prinz durch den Wald und entdeckte das Mädchen zufällig, heute verabredet man sich im Chat. So ändern sich die Zeiten. Was allerdings geblieben ist, ist das Lampenfieber vor dem ersten Date. Die Gesamtschülerinnen und Schüler entwickelten die einzelnen Szenen und Rollen im Unterricht und passten das Märchen ihrer eigenen Lebens- und Erfahrungswelt an.

Der Jahrgang 8 zeigt „Lampenfieber: Rhythmische(r) Schule und Alltag“.

„Zeugnisangst“ heißt eine der Inszenierungen, bei der sich die Darsteller zu unterschiedlichen Musikrichtungen bewegen. Es geht um das Reagieren auf Musik und das Ausdrücken von Stimmungen mit Hilfe von Körpersprache.


Mit diesem Plakat wirbt die städtische Gesamtschule Mechernich für einen ereignisreichen Musik-, Tanz- und Sprechabend. Repro: Privat

Ein weiterer Aspekt im Unterricht war die Verbindung von Musik und Sprache.  So ist eine andere Szene, „Rhythmisches Sprechen am Pausenkiosk“, entstanden. Dass eine komplette Unterrichtsstunde von Rhythmen geprägt sein kann, zeigt eine weitere Sequenz: „Die rhythmisierte Schulstunde“.

An dem Abend werden auch Songs zu Gehör gebracht, deren Texte die Mechernicher Gesamtschüler zum Thema „Lampenfieber“ umgeschrieben haben. Der Eintritt kostet für die Vorführung zwei Euro, wer sich vor Beginn im Foyer kulinarisch bereichern lassen will, zahlt für Empfang und Vorführung zusammen fünf Euro.

Die Tickets sind bei den Lehrerinnen und Lehrern des Faches „Darstellen & Gestalten“ oder im Sekretariat der Gesamtschule zu erwerben. Für die Vorstellung können Karten auch noch an der Abendkasse gekauft werden.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...