Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kruse in Kölle

Floisdorfer Maler zeigt Ostern bei der „Kölner Seilbahn“ „Städte & Menschen“ und dabei unter anderem auch die wichtigsten „Hänneschen“-Figuren

Mechernich/Köln – Ostersonntag und Ostermontag, 12. und 13. April, jeweils von 11 bis 18 Uhr stellt der Floisdorfer Maler Franz Kruse Stadtansichten und Typen unter dem Motto „Städte & Menschen“ bei der Kölner Seilbahn, Riehler Straße 180, in Köln aus.

„Hey Kölle, Du bess e Jeföhl“: Was die „Höhner“ einst sangen, bringt Franz Kruse expressionistisch zum Ausdruck. Repro: Kruse/pp/Agentur ProfiPress

Zu der Sonderausstellung kam Kruse in Erinnerung an seine Brückenpfeilergestaltung an der Kölner Zoobrücke vor 25 Jahren mit Ralf Kramp. Der seit 1977 in der Eifel lebende und wirkende Ur-Gelsenkirchener: „Nach 25 Jahren hat die neue Leitung nach mir gesucht, um den Pfeiler zu restaurieren. Dabei ist die Osterausstellung zustande gekommen. Ich zeige neben Städtebildern natürlich auch die wichtigsten Hänneschen-Figuren!“

Mit diesem Plakat wirbt die Kölner Seilbahn für die Osterausstellung „Städte & Menschen“ mit Werken von Franz Kruse. Repro: Kruse/pp/Agentur ProfiPress

Franz Kruse, seit Jahrzehnten Bürger von Floisdorf mit Atelier in Mechernich selbst, freut sich ausgesprochen auf die Ausstellung. Er wurde bei Egon Pein zum Gestalter und Maler ausgebildet, es folgten Studien bei namhaften Gelsenkirchener Künstlern wie Bert Schadeck (Gestaltung und Grafik), Hans Rahn (Landschaften) und Kurt Janitzki (Zeichnen und Akt).

Für das Theater gearbeitet

Kruse zog 1968 nach Köln, übernahm dort die Gestaltung von Bühnenbildern, Kostümen und Bühnenfiguren, aber auch Theaterregiearbeiten. Als weitere Schwerpunkte bildeten sich Fernsehausstattungen und Ausstellungsarchitektur (Museum) heraus.

Der seit 1977 in der Eifel lebende und wirkende Künstler Franz Kruse in seinem Mechernicher Atelier am Eifelstadion mit Mechernicher und Kölner Motiven. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Kruse gestaltete Plakate und Programmhefte für Oper, Theater und Ballett. Er arbeitete unter anderem mit Wolf Vostell, Mauricio Kagel, Achim Freyer, Jean Pierre Ponnelle und Jörg Zimmermann zusammen. Er wirkte an Bühnenbildern für Produktionen in Rom, Oslo, Drottningholm, Mailand, Paris, London und Washington.

Der Hafen von Mallorca. Repro: Kruse/pp/Agentur ProfiPress

Seine Werke wurden bei zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt. Seit einigen Jahren ist er Kurator der Mechernicher „Galerie im Rathaus“.

Venedig vor der Corona-Hysterie im Werk Franz Kruses. Repro: Kruse/pp/Agentur ProfiPress

In der Eifel machte er in jüngster Zeit durch mehrere Ausstellungen religiöser Motive auf sich aufmerksam, unter anderem im Kloster Steinfeld, in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist und beim „Ordo Communionis in Christo“ in Mechernich.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

REWE-Center blei...

Eigene Rampe auf dem Gelände des Einzelhändlers macht Zufahrt möglich Kall ...

„Wir in der Ei...

Die Interviewreihe der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel (DLG Eifel) wird fortgesetzt mit ...

Private Feiern w...

Gemeinde Kall verschärft Corona-Schutzmaßnahmen – Volkstrauertag und Pogromgedenken nicht öffentlich ...

Kein „Jeck sin...

Karnevalistisches Mega-Event in der Mechernicher Dreifachturnhalle ist abgesagt Mechernich – Sonst ...

Standesamt nachm...

Wegen eines Updates des Rechenzentrums ist das Mechernicher Standesamt am ...

REWE-Center blei...

Eigene Rampe auf dem Gelände des Einzelhändlers macht Zufahrt möglich Kall ...

„Wir in der Ei...

Die Interviewreihe der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel (DLG Eifel) wird fortgesetzt mit ...

Private Feiern w...

Gemeinde Kall verschärft Corona-Schutzmaßnahmen – Volkstrauertag und Pogromgedenken nicht öffentlich ...

Kein „Jeck sin...

Karnevalistisches Mega-Event in der Mechernicher Dreifachturnhalle ist abgesagt Mechernich – Sonst ...

Standesamt nachm...

Wegen eines Updates des Rechenzentrums ist das Mechernicher Standesamt am ...