Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kranke Kinder zu Hause versorgen

Hilfsgruppe Eifel e.V. aus Kall erhält Spende der Town & Country Stiftung – Geld soll in Finanzierung einer Ambulanzschwester an Bonner Uniklinik fließen – Stiftungsbotschafter Sascha Pagnia, Geschäftsführer von SP Bauprojekte GmbH mit Sitz in der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat, übergab die Fördergelder

Mechernich-Firmenich/Kall – Als eines von bundesweit 500 Kinderhilfsprojekten wurde die Kaller Hilfsgruppe Eifel e.V. mit Fördergeldern in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung bedacht. Sascha Pagnia, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer von SP Bauprojekte GmbH mit Sitz in der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat, übergab die Spende an den Hilfsgruppen-Vorsitzenden Willi Greuel. Das Geld soll in die Finanzierung einer Ambulanzschwester der Uni-Kinderklinik Bonn fließen, die krebskranke Kinder zu Hause versorgt.

Die Town & Country Stiftung wurde im Jahr 2009 von den Unternehmensgründern Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen. Mit den Fördergeldern unterstützt die Stiftung unverschuldet in Not geratene Hauseigentümer sowie benachteiligte Kinder. Sascha Pagnia, Geschäftsführer des Town & Country Partners „SP Bauprojekte GmbH“ im Lizenzgebiet Kreis Euskirchen, kam daraufhin in Kontakt mit der Hilfsgruppe Eifel und schlug Willi Greuel und seinem Team vor, sich bei der Stiftung zu bewerben.

Sascha Pagnia (links), Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer von SP Bauprojekte GmbH mit Sitz in der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat, übergab die Spende an Willi Greuel, Vorsitzender der Kaller Hilfsgruppe Eifel e.V. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Bei der Förderung werden die ersten 500 Projekte von Vereinen oder gemeinnützigen Organisationen berücksichtigt, die den Auswahlkriterien entsprechen. Darüber hinaus haben die Projekte die Chance auf den jährlich ausgelobten Stiftungspreis in Höhe von 5.000 Euro. Dazu wählt eine unabhängige Jury ein Projekt pro Bundesland aus. Das Augenmerk liegt dabei auf verschiedenen Bereichen des sozialen Engagements, unter anderem auf Kinderkrankenhäusern.

Die Hilfsgruppe Eifel aus Kall finanziert schon seit Jahren die Stelle einer Ambulanzschwester an der Bonner Kinderklinik, um krebskranke Kinder zu Hause betreuen zu können. Dafür fallen jedes Jahr rund 65.000 Euro an, die die Hilfsgruppe Eifel über Spenden zusammenbringt. „Bei uns fließt jeder Cent in Hilfsprojekte“, betont Willi Greuel und zieht Bilanz: „In diesem Jahr feiern wir unser 25-jähriges Bestehen. In dieser Zeit haben die Eifeler uns mit Spenden von mehr als sechs Millionen Euro unterstützt.“

Als Stiftungsbotschafter durfte Sascha Pagnia den Spendenscheck in der Firmenicher Zikkurat überreichen: „Ich bin sehr froh, dass wir mit der Spende krebserkrankte Kinder unterstützen können und ihnen durch die Ambulanzschwestern der Kinderkrebsstation in Bonn weiterhin eine Versorgung im heimischen Umfeld ermöglichen können.“ Schließlich weiß der Geschäftsführer der SP Bauprojekte GmbH, wie wichtig die Wohlfühlatmosphäre zu Hause ist. Mit dem Town & Country Haus, Deutschlands meistgekauftem Markenhaus, setze man auf seriöse und menschliche Beratung, um Familien ein Zuhause zu verkaufen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Wer wird Bürger...

Schützen- und Volksfest in Kommern mit kleiner Kinderkirmes Mechernich-Kommern – Ihr ...

Räder putzen vo...

Sechste Etappe der Mechernicher Radtour nach Nyons – Nach dem ...

Neuer Glanz in d...

Während der zweiwöchigen Revision Saunabereich verschönert Mechernich-Firmenich – Während der gerade ...

Die Menschen hin...

In der Eifel engagieren sich Christen mit viel Herzblut für ...

Mit der „RIF-D...

Teilnahme beim „1. Paper Boat Cup“ war tolles Erlebnis für ...

Wer wird Bürger...

Schützen- und Volksfest in Kommern mit kleiner Kinderkirmes Mechernich-Kommern – Ihr ...

Räder putzen vo...

Sechste Etappe der Mechernicher Radtour nach Nyons – Nach dem ...

Neuer Glanz in d...

Während der zweiwöchigen Revision Saunabereich verschönert Mechernich-Firmenich – Während der gerade ...

Die Menschen hin...

In der Eifel engagieren sich Christen mit viel Herzblut für ...

Mit der „RIF-D...

Teilnahme beim „1. Paper Boat Cup“ war tolles Erlebnis für ...