Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kräuterweihe in der Gemeinde Kall

Gottesdienste mit Weihe an Mariä Himmelfahrt (Sonntag, 16. August) – Mit Kräutern den Segen für Menschen, Tiere und Pflanzen erbitten – Kolpingsfamilie Kall gibt Kräuter gegen Spenden für Hilfsprojekt in Südindien ab

Kall – Die Kräuterweihe findet am Sonntag, 16. August, an verschiedenen Orten in der Gemeinde Kall statt. Die Kräuter sollen dabei ein Symbol für die Schönheit der Schöpfung sein, und die Menschen an den Erhalt der Natur erinnern. Die Kolpingsfamilie Kall unterstützt diese Tradition und gibt die Kräuter im Anschluss an die Gottesdienste gegen eine Spende für ihr Hilfsprojekt in Südindien ab.

An verschiedenen Orten in der Gemeinde Kall findet am Sonntag, 16. August, die Kräuterweihe statt. Archivfoto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

An verschiedenen Orten in der Gemeinde Kall findet am Sonntag, 16. August, die Kräuterweihe statt. Archivfoto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Die Kräuterweihe findet am Sonntag, 16. August, im Rahmen der Heiligen Messen statt. Sie beginnen in Golbach um 9 Uhr, in Kall um 10.30 Uhr am Heiligenhäuschen auf dem Büchel und um 18 Uhr in der Pfarrkirche sowie anlässlich des Rochusfestes in der Wüstung Wollseifen um 11 Uhr.

Mit ihrem südindischen Hilfsprojekt gewährt die Kolpingsfamilie Kall Menschen aus der Kaste der „Unberührbaren“, der untersten Bevölkerungsschicht Indiens, Hilfe zur Selbsthilfe. Durch Kleinstkredite (sogenannte Mikrokredite) bekommen sie die Möglichkeit, ihre schulische und berufliche Aus- und Weiterbildung zu finanzieren oder ein Kleinunternehmen zu gründen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Stippvisite in ...

Marie Reiners, die Erfinderin und Drehbuchautorin von „Mord mit Aussicht“, ...

Zehnte Mechernic...

Erinnerungen an das Jahr 1968 im LVR-Freilichtmuseum Kommern - Rund ...

Sportfest mit Fu...

Die Traditions-Mannschaft des 1. FC Köln spielte in Golbach gegen ...

Bewerber für Ei...

Zukunftsinitiative Eifel zeichnet dieses Jahr die Nachwuchsförderung von Vereinen aus ...

„Little Lion...

Jungen und Mädchen spielerisch gegen sexuellen Missbrauch gestärkt – Projekt ...

Stippvisite in ...

Marie Reiners, die Erfinderin und Drehbuchautorin von „Mord mit Aussicht“, ...

Zehnte Mechernic...

Erinnerungen an das Jahr 1968 im LVR-Freilichtmuseum Kommern - Rund ...

Sportfest mit Fu...

Die Traditions-Mannschaft des 1. FC Köln spielte in Golbach gegen ...

Bewerber für Ei...

Zukunftsinitiative Eifel zeichnet dieses Jahr die Nachwuchsförderung von Vereinen aus ...

„Little Lion...

Jungen und Mädchen spielerisch gegen sexuellen Missbrauch gestärkt – Projekt ...