Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Komm, wir spielen Doktor!“

Informationsveranstaltung des Roten Kreuzes am Donnerstag, 13. September, 19 Uhr, im DRK-Familienzentrum Weilerswist-Süd – Spielgruppenleitung gesucht

Weilerswist – Zum Thema sexuelle Entwicklung von Kindern informiert das Rote Kreuz im Kreis Euskirchen am Donnerstag, 13. September, von 19 bis 20.30 Uhr im DRK-Familienzentrum Weilerswist-Süd, Bernhard-Thywissen-Straße 2.

Kinder sind nicht nur neugierig auf die Welt, sondern auch auf sich selbst. Sie nehmen sich und ihren Körper wahr und erkennen, dass es Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen gibt. Vor allem Doktor- und Rollenspiele wecken das Interesse bei Kindern, aber sie stellen – die meisten Eltern werden es wissen – viele Fragen.

Erwachsene wissen nicht immer, wie sie mit dem Thema Sexualität umgehen sollen, was normal ist und was zur sexuellen Entwicklung der Kinder dazugehört. Auf diese Fragen wird Dozentin Isabel Kirschner eingehen und Eltern Hilfestellungen und Unterstützung bieten.

Das Rote Kreuz informiert am Donnerstag, 13. September, von 19 bis 20.30 Uhr in Weilerswist-Süd zum Thema sexuelle Entwicklung von Kindern. Foto: DRK/pp/Agentur ProfiPress

Anmelden zur Informationsveranstaltung können sich Interessierte direkt im Familienzentrum (02254/8359384) oder bei der DRK-Familienbildung (02251/791181). Die Kosten für die Veranstaltung übernimmt das Familienzentrum.

Außerdem sucht das Rote Kreuz eine Kursleitung für eine Baby- und Kleinkindspielgruppe in Weilerswist. Die Gruppe trifft sich einmal pro Woche für 90 Minuten. Wer Interesse hat, wird gebeten, sich unter 02251/791144 beim Roten Kreuz zu melden.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

UNESCO stolz auf...

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung lobt die herausragende Arbeit ...

Sieben erste Lan...

Auch Eifeler beim sehr erfolgreichen Handwerksnachwuchs der Handwerkskammer Trier dabei ...

Mit der Knollenf...

Schnitzkursus am 2. November von 11 bis 17 Uhr und ...

Gospel and more...

Gemeinsames Konzert mehrerer Chöre am Sonntag, 4. November, 17 Uhr, ...

Der neue Eventma...

Der mit Familie in Euskirchen lebende 34jährige Kulturanthropologe Daniel Manner ...

UNESCO stolz auf...

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung lobt die herausragende Arbeit ...

Sieben erste Lan...

Auch Eifeler beim sehr erfolgreichen Handwerksnachwuchs der Handwerkskammer Trier dabei ...

Mit der Knollenf...

Schnitzkursus am 2. November von 11 bis 17 Uhr und ...

Gospel and more...

Gemeinsames Konzert mehrerer Chöre am Sonntag, 4. November, 17 Uhr, ...

Der neue Eventma...

Der mit Familie in Euskirchen lebende 34jährige Kulturanthropologe Daniel Manner ...