Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Knoff-Hoff-Show“ am GAT

Spektakuläre Experimente zur Eröffnung des sanierten Chemieraums R222

Mechernich – Naturwissenschaftliche Zusammenhänge einfach und für jedermann nachvollziehbar zu erklären – dieses Konzept lag der einst äußerst erfolgreichen ZDF-Wissenschaftssendung „Knoff-Hoff-Show“ zugrunde. Dass dieses Format nicht nur im Fernsehen, sondern ebenso in der Schule funktioniert, bewiesen jüngst eindrucksvoll die Chemie-Lehrer des städtischen Gymnasiums Am Turmhof (GAT) Mechernich gemeinsam mit sechs Schülern der „Jugend-forscht“-AG.

Ließ dem Schulleiter keine Chance: Maurice Bank beim „Wettdrücken” mit Schulleiter Micha Kreitz. Foto: Bernhard Karst/pp/Agentur ProfiPress

Unter der Regie der Lehrer Michael Schultes und Claudia Gau wiesen Lehrer und Schüler das versammelte Publikum in die Geheimnisse der experimentellen Chemie ein und sorgten so für eine spannende und dabei nicht minder unterhaltsame Eröffnungsfeier im frisch sanierten Chemieraum R222.

Höhepunkt der rund anderthalbstündigen Chemie-Show stellte dabei ein „Wettdrücken“ dar. Dieses wurde mithilfe zweier Spritzen ausgetragen, die mit Wasser gefüllt und über einen Schlauch miteinander verbunden waren. Sechstklässler Maurice Bank nutzte hier im direkten Duell mit Schulleiter Micha Kreitz eindrucksvoll den durch sein kleineres Spritzenmodell leichter aufzubringenden Druck und ließ dem sichtlich um Gegenwehr bemühten Direktor nicht den Hauch einer Chance.

„Bunte Flamme“ nannte sich dieses Experiment. Bernhard Karst/pp/Agentur ProfiPress

Die jungen Forscher des GAT weckten das Publikumsinteresse ebenso mit ihrer Vorführung des Projektes „Energy to go“, in dessen Rahmen die Schüler Batterien unter Zuhilfenahme von Energydrinks selbst gebaut hatten, um einen Propeller anzutreiben. Sichtlich stolz auf ihre Schützlinge zeigten sich nach gelungener Präsentation Lehrer Michael Schultes und Referendar Lars Angsten. Schultes äußerte das Ziel, im kommenden Jahr mit seinen Schülern am international renommierten Wettbewerb „Jugend forscht“ teilzunehmen.

Während einer kurzen Experimentierpause ergriff Dr. Arnold Schroeder das Wort und informierte die Besucher kurzweilig über den Ablauf der Umbauarbeiten im Chemieraum. Er brachte seine Freude über die neu geschaffenen Möglichkeiten des Experimentierens im sanierten Fachraum zum Ausdruck. Auch wenn er und seine Kollegen sich im Rahmen der lang andauernden Sanierungsphase immer wieder die Frage gestellt hätten, „ob das Mammutprojekt jemals noch ein gutes Ende finden würde“, sei das Resultat auch aus Schülersicht äußerst erfreulich.

Lehrer und Schüler weihten das versammelte Publikum in die Geheimnisse der experimentellen Chemie ein und sorgten so für eine spannende und dabei nicht minder unterhaltsame Eröffnungsfeier im frisch sanierten Chemieraum R222. Foto: Bernhard Karst/pp/Agentur ProfiPress

Schroeder bedankte sich im Namen der gesamten Fachschaft beim Schulträger, der Stadt Mechernich, sowie den am Umbau beteiligten Unternehmen. Diesem Dank schlossen sich Schulleiter Micha Kreitz und MINT-Koordinator Andreas Maikranz an, die sich ebenso beim Hausmeister des GAT, Albert Esser, für dessen unermüdlichen Einsatz bedankten.

Bernhard Karst/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kerze und Stola ...

Überraschungs-Kaffeekränzchen für Karl-Heinz Haus, den Generalsuperior der Communio in Christo ...

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...

Kerze und Stola ...

Überraschungs-Kaffeekränzchen für Karl-Heinz Haus, den Generalsuperior der Communio in Christo ...

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...