Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kleiner Markt mit bunter Pracht

Kürbis- und Apfelfest am 24.September in Kommern

Mechernich-Kommern – Kürbisse in allen Formen und Farben gibt es beim Kürbis- und Apfelfest, das am Sonntag, 24. September, von 11 bis 17 Uhr, rund um das Alte Rathaus in Kommern stattfindet.

Eine große Vielfalt an Speise- und Zierkürbissen sowie Obst, Gemüse und viele Produkte daraus gibt es beim Kommerner Kürbis- und Apfelfest. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Kürbissamen, herbstliche Dekoration, Öle, Essig, eine große Vielfalt an Zier- und Esskürbissen und Kürbissuppe zählen zum Angebot. Die Ergänzung zum Kürbis sind die Obstsorten, die von einem Familienbetrieb angeboten werden, der nach kontrolliert-integrierten Richtlinien seine Betriebsfläche bearbeitet. Angeboten werden unterschiedliche, auch alte Apfelsorten sowie Birnen und Pflaumen und Obstsäfte aus eigener Safterei.

Ein Gemüsebauer ist mit einem Angebot „quer Beet“ vertreten. Honig, Marmeladen, Dörrobst, Quitten und vieles mehr runden das Angebot ab.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

UNESCO stolz auf...

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung lobt die herausragende Arbeit ...

Sieben erste Lan...

Auch Eifeler beim sehr erfolgreichen Handwerksnachwuchs der Handwerkskammer Trier dabei ...

Mit der Knollenf...

Schnitzkursus am 2. November von 11 bis 17 Uhr und ...

Gospel and more...

Gemeinsames Konzert mehrerer Chöre am Sonntag, 4. November, 17 Uhr, ...

Der neue Eventma...

Der mit Familie in Euskirchen lebende 34jährige Kulturanthropologe Daniel Manner ...

UNESCO stolz auf...

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung lobt die herausragende Arbeit ...

Sieben erste Lan...

Auch Eifeler beim sehr erfolgreichen Handwerksnachwuchs der Handwerkskammer Trier dabei ...

Mit der Knollenf...

Schnitzkursus am 2. November von 11 bis 17 Uhr und ...

Gospel and more...

Gemeinsames Konzert mehrerer Chöre am Sonntag, 4. November, 17 Uhr, ...

Der neue Eventma...

Der mit Familie in Euskirchen lebende 34jährige Kulturanthropologe Daniel Manner ...