Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kirmes in Firmenich und Obergartzem

Am zweiten Wochenende im September – Party im Festzelt am Freitagabend – Für Mannschaftsspiele anmelden

Firmenich/Obergartzem – Am zweiten Wochenende im September veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr die Kirmes in Firmenich und Obergartzem. Nachdem am Freitagabend, 7. September, der Startschuss mit einer Party im Festzelt gegeben wird, findet das eigentliche „Herausholen“ der Kirmes traditionell am Samstag, 8. September, 19 Uhr, am Blumenhaus Balter, Brühler Straße, statt.

Der Musikverein Obergartzem und die Blechklappen aus Kaufbeuren (Ostallgäu) begleiten den Umzug der Gemeinde und aller Vereine zum Festzelt am Sportplatz, wo dann der große Kirmesball stattfindet. Die Frauen der Feuerwehr bieten ausgewählte Cocktails und die Live-Band „Da Vinci“ fordert auf, das Tanzbein zu schwingen.

Der Kirmessonntag beginnt ab 11 Uhr mit einem Frühschoppen mit dem Musikverein Obergartzem im Festzelt und einer Ausstellung “Feuerwehr Gestern und Heute” bis um etwa 13 Uhr die Mannschafts-Spiele zur „Kirmes Olympiade“ beginnen.

Am zweiten Wochenende im September veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr die Kirmes in Firmenich und Obergartzem. Foto: Archiv/pp/Agentur ProfiPress

„Hierbei sind Straßen-Teams, Freunde, Vereine, Stammtische oder Familien gefordert, sich zu Mannschaften zusammenzufinden und spielerisch im Wettkampf zu messen“, so Thomas Wolff, Löschgruppenführer Obergartzem.

Die Teams können gemischt sein, sollten jedoch aus mindestens sechs Personen bestehen (Mindestalter 10 Jahre). Meldungen bitte baldmöglichst bei der Löschgruppenführung unter feuerwehr-obergartzem@t-online.de abgeben.

Um 12.30 Uhr am Kirmessonntag zeigt parallel die Jugendfeuerwehr Obergartzem ihr Können der Bevölkerung. Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und hausgemachte Kuchen vom Buffet.

Am Montag, 10. September, beginnt um 9 Uhr die Heilige Messe in der Pfarrkirche St. Hubertus Obergartzem mit anschließender Kranzniederlegung und Totenehrung auf dem Friedhof. Der traditionelle Kirmesabschluss wird am Dienstag ab 16.30 Uhr, am Festzelt neben dem Sportplatz abgehalten. Der anschließende Ball mit der Tanz-Band „Da Vinci“ bildet den Abschluss der Kirmes.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...