Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Kein schöner Land“ am 1. Juli

Der beliebte Tenor Johannes Kalpers tritt um 18 Uhr zugunsten des Mechernicher Hospizes „Stella Maris“ der Communio in Christo im Euskirchener Stadttheater auf

Euskirchen – Wenn Johannes Kalpers am Samstag, 1. Juli, ab 18 Uhr im Euskirchener Stadttheater mit seinem Programm „Kein schöner Land – Die schönsten Lieder der Deutschen“ auftritt, sind auch die stimmlichen Qualitäten des Publikums gefragt. Auf Kalpers‘ ausdrücklichen Wunsch hin wird ein Liedheft verteilt, sodass der beliebte Sänger und seine Zuschauer gemeinsam einige Stücke aus dem Programm intonieren werden. „Das wird der größte Chor im Kreis Euskirchen“ ist sich Jürgen Sauer, Vorsitzender des Fördervereins des Hospizes Stella Maris sicher.

Star-Tenor Johannes Kalpers, Schirmherr des Hospizes, wird wie in den vergangenen Jahren illustre Gäste um sich versammeln. Die Sopranistin Martina Haeger ist ebenso wieder mit dabei wie Moderator Michael Seeboth. Am Klavier wird Pianist Dmitrij Koscheew die Solisten begleiten.

Tenor Johannes Kalpers singt erneut für das Hospiz Stella Maris. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Der Reinerlös ist für das Hospiz „Stella Maris“ der Communio in Christo bestimmt. Karten gibt es im SVE-Kundencenter Euskirchen (Oststraße 1-5), in der ADAC-Geschäftsstelle Euskirchen (Eifelring 45), bei KVS-Tickets Mechernich (Dr.-Felix-Gerhardus-Straße 5) sowie im Internet unter www.koelnticket.de und per Telefon bei DerTicketService unter 0221/2801. Der Preis für die Karten beträgt zwischen 26 und 38 Euro je nach Platzkategorie, ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Rollstuhlfahrer mit Begleitung 21 bis 33 Euro.

Das Mechernicher Bus-Unternehmen Schäfer Reisen bietet um 17 Uhr einen kostenlosen Bustransfer ab der Langzeitpflege-Einrichtung der Communio in Christo (Bruchgasse 10) an. Anmeldungen nimmt die Communio per Telefon (02443/9814823) oder per E-Mail (info@communio.nrw) entgegen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...