Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Karfreitagsprozession zum Kalvarienberg

Besinnungstag der Communio in Christo an Karfreitag, 14. April – Kreuzweg zum Alendorfer Kalvarienberg – Anmeldung bis Freitag, 31. März

Mechernich/Blankenheim-Alendorf – Am Karfreitag, 14. April, lädt die Communio in Christo alle Interessierten zu einem thematischen Besinnungstag mit Kreuzweg zum Alendorfer Kalvarienberg ein. „Jesu Tod – Unser Leben. Keiner ist von seiner Liebe ausgeschlossen.“ Unter diesem Leitsatz steht die Karfreitagsprozession in diesem Jahr.

Die Einführung in das Thema des Tages gibt Diakon Manfred Lang um 9.15 Uhr in der Hauskapelle der Communio in Christo, Eingang Bruchgasse 14 in Mechernich. Anschließend fahren die Teilnehmer um 10.15 Uhr mit dem Bus nach Blankenheim-Alendorf. Dort beginnt gegen 11 Uhr die Prozession entlang der jahrhundertealten Kreuzwegstationen auf dem Kalvarienberg. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann stattdessen im Communio-Mutterhaus bleiben und dort in der Gründungskapelle den Kreuzweg beten.

An den jahrhundertealten Kreuzwegstationen wird beim Besinnungstag der Communio in Christo am Karfreitag, 14. April, gemeinsam gebetet. Archivfoto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

An den jahrhundertealten Kreuzwegstationen wird beim Besinnungstag der Communio in Christo am Karfreitag, 14. April, gemeinsam gebetet. Archivfoto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Für 13 Uhr ist ein gemeinsames Mittagessen nach der Rückkehr ins Communio-Mutterhaus geplant. Anschließend haben die Teilnehmer die Möglichkeit, das Grab von Mutter Marie Therese auf dem Mechernicher Friedhof zu besuchen. Um 15 Uhr beginnt die Feier des Leidens und Sterbens Jesu Christi in der Communio-Hauskapelle.

Wer sich am Karfreitag beim gemeinsamen Beten auf dem Kalvarienberg und in der wohltuenden Atmosphäre des Communio-Mutterhauses auf die Osterliturgie einstimmen möchte, wird gebeten, sich bis Freitag, 31. März, bei der Communio in Christo bei Tilj Puthenveettil anzumelden unter Telefon 0 24 43/9 81 48 23 oder per E-Mail an info@communio.nrw.

Der Unkostenbeitrag für die Busfahrt und das Mittagessen beträgt 15 Euro. Wer mit dem eigenen PKW fährt, ist ebenso herzlich zum Mittagessen willkommen. Der Unkostenbeitrag beträgt dann acht Euro.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Auszeit für Elt...

Fachtagung zum Thema Kurzzeitwohnen beim LVR in Köln – Lebenshilfe ...

Plädoyer für G...

Bei der Lit.Eifel begeisterte Theologe Eugen Drewermann 230 Zuhörer in ...

Brings mit „Va...

Lesung und Musik im Saal Gier – Ein gelungener Abend ...

Willi Greuel auf...

Der Kaller Eishockey-WM-Botschafter Dieter Züll spendete sein Honorar an die ...

Zuversicht zum J...

Deutsche Mechatronics feiert 70 Jahre in Mechernich – Mehrere hundert ...

Auszeit für Elt...

Fachtagung zum Thema Kurzzeitwohnen beim LVR in Köln – Lebenshilfe ...

Plädoyer für G...

Bei der Lit.Eifel begeisterte Theologe Eugen Drewermann 230 Zuhörer in ...

Brings mit „Va...

Lesung und Musik im Saal Gier – Ein gelungener Abend ...

Willi Greuel auf...

Der Kaller Eishockey-WM-Botschafter Dieter Züll spendete sein Honorar an die ...

Zuversicht zum J...

Deutsche Mechatronics feiert 70 Jahre in Mechernich – Mehrere hundert ...