Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kanzlei ausgezeichnet

Bertelsmann-Stiftung verleiht nach eingehender Prüfung der Steuerberatung Heinen/L‘homme/Weishaupt mit Niederlassungen in Mechernich, Schleiden und Heimbach das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“

Freuen sich über die Auszeichnung zum familienfreundlichen Arbeitgeber durch die Bertelsmann-Stiftung: (v.li.) Hajo Heinen, Claudia Weishaupt und Heinz L’homme. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich/Schleiden/Heimbach – Die Steuerberatungskanzlei Heinen, L`homme und Weishaupt mit Niederlassungen in Mechernich, Schleiden  und Heimbach ist nach abgeschlossenem Prüfverfahren von der Gütersloher Bertelsmann-Stiftung mit dem Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet worden.

Damit wird der 30 Mitarbeiter zählenden Eifeler Traditionskanzlei der Inhaber Hajo Heinen, Heinz L’homme und Claudia Weishaupt eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik attestiert, die auf individuelle Lebenssituationen der Mitarbeiter eingeht und zu einer „gesunden Balance zwischen Beruf und Privatleben“ beiträgt.

„Wenn jemand zu Hause ein Problem hat, etwa durch Krankheit, in der Erziehung der Kinder oder durch die Pflege von Angehörigen, dann suchen wir nach individuellen Lösungen“, so Hans-Josef Heinen, der die rasch expandierende Kanzlei im Mai 1979 gegründet hatte. Arbeitszeiten können verändert, verkürzt und ganz ausgesetzt werden. „Bei der  längerfristigen Erkrankung eines Mitarbeiters haben wir einen Heimarbeitsplatz eingerichtet“.

Die Prüfung der Bertelsmann-Stiftung bestand aus einer detaillierten Mitarbeiterbefragung mittels Fragebögen, an der sich 82 Prozent der Beschäftigten beteiligten, einer Unternehmenserhebung und persönlichen Gesprächen während eines Vor-Ort-Termins.

Müsste sie einen charakteristischen Slogan für die Steuerkanzlei Heinen/L’homme/Weishaupt finden, so die Bertelsmann-Stiftung in ihrem Abschlussbericht, dann fände sie „Nah am Kunden/Mandaten – Nah an Mitarbeiter/Mitarbeiterin“ am passendsten.

„Hundert Prozent der befragten Mitarbeiter würden ihren Arbeitgeber guten Gewissens Bewerbern mit Familie empfehlen“, so der  Abschlussbericht zur Verleihung des Qualitätssiegels „Familienfreundlicher Arbeitgeber“: „Besonders die relativ »neuen« Mitarbeiter/innen wertschätzen die guten Arbeitsbedingungen und zogen Vergleiche zu vorherigen Erlebnissen bei anderen Arbeitgebern.“

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Neuer Kommandant...

Übergabeappell am Bleiberg: Oberstleutnant Lars Rauhut löst Oberstleutnant Christian Reichert ...

Glockendreiklang...

Dottel feiert am 7. Oktober den 50. Jahrestag der Kirchenglockenweihe ...

Hoher Besuch aus...

Ministerpräsident  Armin Laschet besuchte auf seiner Tour durch NRW die ...

Unterstützung f...

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter in Mechernich mit kostenloser ...

Apfelfest im LVR...

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – ...

Neuer Kommandant...

Übergabeappell am Bleiberg: Oberstleutnant Lars Rauhut löst Oberstleutnant Christian Reichert ...

Glockendreiklang...

Dottel feiert am 7. Oktober den 50. Jahrestag der Kirchenglockenweihe ...

Hoher Besuch aus...

Ministerpräsident  Armin Laschet besuchte auf seiner Tour durch NRW die ...

Unterstützung f...

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter in Mechernich mit kostenloser ...

Apfelfest im LVR...

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – ...