Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kalpers-Karten für Kurzentschlossene

Der beliebte Startenor singt am kommenden Samstag, 25. Juli, 18 Uhr, im Euskirchener Stadttheater wieder zugunsten des Mechernicher Hospizes Stella Maris

Euskirchen/Mechernich – Wenn der Westerwälder Startenor Johannes Kalpers am kommenden Samstag, 25. Juli, um 18 Uhr, im Euskirchener Stadttheater sein Benefizkonzert „Strangers in the night – die Galanacht der großen Weltmelodien“ zugunsten des Hospizes Stella Maris gibt, wird es für Kurzentschlossene auch Karten an der Abendkasse geben. „Die Abendkasse öffnet um 17 Uhr, also eine Stunde vor Konzertbeginn“, informiert Jürgen Sauer vom Hospiz-Förderverein. Bislang, so Sauer, seien 603 von insgesamt 770 Karten verkauft.

Musikliebhaber und Kalpers-Fans können sich auf unvergängliche Lieder wie Bert Kaempferts „Fremde in der Nacht“, „Volare“, „Ich war noch niemals in New York“, „Music was my first love“, „Lippen schweigen“ und weitere Evergreens und Weltmelodien freuen. Es sind die großen Lieder aus Film, Musical, Swing, Jazz und Operette, die der Startenor zusammen mit der Sopranistin Maryna Bense auf die Bühne bringen möchte.

Mit dem Benefizkonzert „Strangers in the night“ kommt Startenor Johannes Kalpers am Samstag, 25. Juli, ab 18 Uhr ins Stadttheater Euskirchen. Karten sind auch an der Abendkasse erhältlich. Foto: Joka Musica

Mit dem Benefizkonzert „Strangers in the night“ kommt Startenor Johannes Kalpers am Samstag, 25. Juli, ab 18 Uhr ins Stadttheater Euskirchen. Karten sind auch an der Abendkasse erhältlich. Foto: Joka Musica

Seine Schirmherrschaft über das Hospiz Stella Maris der Communio in Christo in Mechernich ist ihm ein besonderes Anliegen: „Ich habe mich entschlossen, die Schirmherrschaft zu übernehmen, weil ich von dem, was die Communio in Christo und ihre Mitarbeiter für Menschen leisten, mehr als überzeugt bin.“ Mit seinem Engagement für das Hospiz konnte Kalpers bislang rund 100.000 Euro „ersingen“.

Die Gala „Strangers in the night“, beginnt am Samstag, 25. Juli, um 18 Uhr im Stadttheater Euskirchen. Einlass ist ab 17 Uhr. Außer an der Abendkasse sind Karten auch bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: SVE-Kundenservice Euskirchen (Oststraße 1-5), ADAC-Geschäftsstelle Euskirchen (Eifelring 45), KVS-Tickets Mechernich (Dr. Felix-Gerhardus-Straße 5) sowie im Internet unter www.koelnticket.de oder bei „Der Ticketservice“ unter Tel. 02 21/28 01.

Die Karten kosten zwischen 24 und 32 Euro. Ermäßigte Preise gelten für Schüler und Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis, Rollstuhlfahrer und Begleitung.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Stippvisite in ...

Marie Reiners, die Erfinderin und Drehbuchautorin von „Mord mit Aussicht“, ...

Zehnte Mechernic...

Erinnerungen an das Jahr 1968 im LVR-Freilichtmuseum Kommern - Rund ...

Sportfest mit Fu...

Die Traditions-Mannschaft des 1. FC Köln spielte in Golbach gegen ...

Bewerber für Ei...

Zukunftsinitiative Eifel zeichnet dieses Jahr die Nachwuchsförderung von Vereinen aus ...

„Little Lion...

Jungen und Mädchen spielerisch gegen sexuellen Missbrauch gestärkt – Projekt ...

Stippvisite in ...

Marie Reiners, die Erfinderin und Drehbuchautorin von „Mord mit Aussicht“, ...

Zehnte Mechernic...

Erinnerungen an das Jahr 1968 im LVR-Freilichtmuseum Kommern - Rund ...

Sportfest mit Fu...

Die Traditions-Mannschaft des 1. FC Köln spielte in Golbach gegen ...

Bewerber für Ei...

Zukunftsinitiative Eifel zeichnet dieses Jahr die Nachwuchsförderung von Vereinen aus ...

„Little Lion...

Jungen und Mädchen spielerisch gegen sexuellen Missbrauch gestärkt – Projekt ...