Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Kallmuther Kulturherbst

Erlös dient der Anschaffung eines Klettergerüstes für den Spielplatz – Ab 1. Oktober Kartenvorverkauf für die Eifel-Gäng

Mechernich-Kallmuth – Weil im Dorf ein Dutzend kleine Kinder lebt, ist es dem Kallmuther Ortsvorsteher Robert Ohlerth ein besonderes Anliegen, ihnen entsprechende Spielmöglichkeiten anzubieten. Deshalb soll mit Hilfe des Erlöses der Veranstaltungen im „Kallmuther Kulturherbst“ ein großes Klettergerüst für den Spielplatz angeschafft werden.

Das Programm startet mit der Kirmes. Auftakt ist am Freitag, 22. September, ab 20 Uhr, mit einem „Warm up“ im Bürgerhaus. Am Samstag, 23. September wird um 19 Uhr zu den Klängen des Musikvereins die Kirmes auf traditionelle Art und Weise herausgeholt, bevor um 20 Uhr im Festzelt zur Musik der Partycoverband „Strike up“ getanzt werden kann.

Der Sonntag, 24. September, steht ganz im Zeichen der Familie und der Blasmusik. Um 10.45 Uhr ist die heilige Messe in der Kirche, danach spielen die Musikvereine Kallmuth und Nöthen im Festzelt zum Frühschoppen auf. Außerdem gibt es einen kleinen Jahrmarkt für Kinder mit Wurfbuden und einer Hüpfburg.

Vom 22. bis 25. September wird in Kallmuth im Rahmen des „Kulturherbstes“ Kirmes gefeiert. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Am Montag, 25. September findet wieder eine heilige Messe um 11 Uhr mit Kranzniederlegung und dem Gang zum Friedhof statt. Danach klingt die Kirmes mit dem Frühschoppen aus. Für Unterhaltung sorgen dabei der Musikverein Kallmuth und die Band „Happy Heart“. Für das leibliche Wohl sorgt an allen Tagen die „Futterkrippe“ des Ortskartells.

Nächstes Highlight ist der bereits ausverkaufte Auftritt von Willibert Pauels als „Ne bergische Jung“ am Samstag, 7. Oktober. Am Samstag, 11. November macht die Eifel-Gäng das Dorf unsicher: Mit krimineller Energie planen die „Gängster“ Ralf Kramp, Günter Hochgürtel und Manni Lang gezielte Anschläge auf die Lachmuskulatur der Besucher. Beide Veranstaltungen finden im Bürgerhaus statt, Beginn ist jeweils um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Karten für die Eifel-Gäng sind ab 1. Oktober erhältlich bei Marleen Wolf, Tel. 0 24 84/91 99 90 oder per E-Mail an marleen.diane.wolf@t-online.de.

pp/Agentur Profipress

Comments are closed.

Spiel und Spaß ...

Ferien- und Sportcamp des TC Blau-Gold Kommern startet am Montag, 16. ...

Alleinstellungsm...

Generalversammlung der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel bei Papstar – Projekt „Gesunde Region“ ...

Mütter lernen, ...

Verein zur Förderung der Altenpflege bietet in der Kaller Hauptschule ...

Mehr als Schwarz...

Schauspielerin Julia Jessen spricht bei Lit.Eifel-Lesung über ein großes Tabu ...

Bauschutt auf Fr...

Verwaltung bittet Bevölkerung um Mithilfe – Kosten für die Entsorgung ...

Spiel und Spaß ...

Ferien- und Sportcamp des TC Blau-Gold Kommern startet am Montag, 16. ...

Alleinstellungsm...

Generalversammlung der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel bei Papstar – Projekt „Gesunde Region“ ...

Mütter lernen, ...

Verein zur Förderung der Altenpflege bietet in der Kaller Hauptschule ...

Mehr als Schwarz...

Schauspielerin Julia Jessen spricht bei Lit.Eifel-Lesung über ein großes Tabu ...

Bauschutt auf Fr...

Verwaltung bittet Bevölkerung um Mithilfe – Kosten für die Entsorgung ...