Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Jugendzentrum „Jo4YOU“ wird 25

 Jetzt schon anmelden für zwei Workshops zum Jubiläum in den Herbstferien – Gelungene Gemeinschaftseinrichtung von Stadt Mechernich und katholischer Kirchengemeinde St. Johannes Baptist – Kleine Offene Tür seit zehn Jahren im städtischen Schulzentrum

Mechernich – Das Mechernicher Jugendzentrum, die K.O.T. („Kleine Offene Tür“) „Jo4You“, eine Gemeinschaftseinrichtung der Stadt Mechernich und der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist, wird 25 Jahre alt und befindet sich seit zehn Jahren im Schulzentrum von Mechernich.

Diese Jubiläen wollen die K.O.T.-Leiter Anja Lehmann und Gunnar Simon und K.O.T-Mitarbeiterin Siglinde Gehring mit „ihren“ Kids und Jugendlichen und zahlreichen Mitstreitern und Gästen unter anderem mit einer Kunst-Aktionswoche in den Herbstferien feiern.

„So bin ich nicht – so will ich sein“

Für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren gibt es dabei von Montag, 10. Oktober, und Freitag, 14. Oktober, zwei Workshops. „So bin ich nicht – so will ich sein!“, ist der Titel des einen Workshops, eine Maskenverwandlung in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Figurentheater.

Auch der Jugendbus „Linie Zwo“ der Aachener Bistumsregion Eifel, hier beim Mechernicher Stadtjubiläum 2015, kommt beim Jubiläum der K.O.T. „Jo4You“ im Herbst zum Einsatz. Archivfoto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Auch der Jugendbus „Linie Zwo“ der Aachener Bistumsregion Eifel, hier beim Mechernicher Stadtjubiläum 2015, kommt beim Jubiläum der K.O.T. „Jo4You“ im Herbst zum Einsatz. Archivfoto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Clemens uns Waltrudis Bracht bauen mit den Teilnehmern Masken, die den Ideen und Empfindungen der Teilnehmer entsprechen. Ob freundlich, furchterregend, anmutig oder hässlich, zornig, fröhlich oder traurig liegt ganz in der Hand der Teilnehmer.
Das bereitgestellte Material und die Anleitung ermöglicht den Kindern, der Maske den gewünschten Ausdruck zu geben. Wenn die Herstellung der Maske abgeschlossen ist, beginnt das Verwandlungsspiel. Die fertiggestellten Masken werden am eigentlichen Jubiläumstag dem breiten Publikum vorgestellt.

„Bunte Nähwerkstatt“ und der Snack kommt mit der „Linie Zwo“

Der zweite Workshop nennt sich „Bunte Nähwerkstatt“ und findet in Kooperation mit dem „Kulturrucksack“ statt. Carla Brandholt-Witschonke will mit den Teilnehmern eigene Kissen, Taschen und „Sorgenfresser“ gestalten. In einer großen Auswahl an Stoffen soll für jeden das Passende dabei sein. Höhepunkt der Projektwoche soll eine Ausstellung der selbstgenähten Textilien sein.

Im kommunal-kirchlichen Jugendtreff „Jo4YOU“ im städtischen Mechernicher Schulzentrum herrscht oft Hochbetrieb – hier bei einem Spieleabend vor zwei Jahren. Im Herbst wird die Einrichtung 25 Jahre jung. Archivfoto: Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

Im kommunal-kirchlichen Jugendtreff „Jo4YOU“ im städtischen Mechernicher Schulzentrum herrscht oft Hochbetrieb – hier bei einem Spieleabend vor zwei Jahren. Im Herbst wird die Einrichtung 25 Jahre jung. Archivfoto: Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

Beide Workshops richten sich an Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren und finden in der K.O.T. „Jo4You“ („Johannes für Dich“) Mechernich im Schulzentrum statt. Die Workshop-Zeiten für den Maskenworkshop sind Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr. Der Nähworkshop findet montags bis freitags außer mittwochs von 10 bis 16 Uhr statt.

Der zum Kochmobil umgebaute Bistums-Regionaljugendbus „Linie Zwo“ wird planmäßig vor Ort sein und den Teilnehmern einen kleinen Mittags-Snack servieren. Beide Workshops sind auf je zehn Teilnehmer begrenzt. Anmelden kann man sich ab sofort entweder telefonisch unter (0 24 43) 87 83 oder per E-Mail an die KOT.Mechernich@t-online.de Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos für die Teilnehmer.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kerze und Stola ...

Überraschungs-Kaffeekränzchen für Karl-Heinz Haus, den Generalsuperior der Communio in Christo ...

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...

Kerze und Stola ...

Überraschungs-Kaffeekränzchen für Karl-Heinz Haus, den Generalsuperior der Communio in Christo ...

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...