Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Jugendrotkreuz stellt sich vor

Tag der Offenen Tür am Samstag, 18. Mai, von 10 bis 17 Uhr soll auch andere Kinder und Jugendliche anziehen und für die Mitarbeit in Ausbildung, Dienst und Freizeit werben

Kall – Das Jugendrotkreuz in Kall ist eine rührige und ausgesprochen aktive Gruppe. Um noch mehr junge Menschen zwischen sechs und 18 Jahren für sich zu begeistern, veranstaltet das JRK am Samstag, 18. Mai von 10 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür in der Rotkreuzunterkunft, Siemensring 42, im Kaller Gewerbegebiet.

Es gibt vielerlei Attraktionen – unter anderem das Baukastensystem „Karlo Klötzchen“, Spielmobil, Tombola, Hüpfburg, Spiele und Essen und Trinken, vor allem aber Einblick in die Gruppenarbeit und das Freizeitangebot des Jugendrotkreuzes.

„Im Jugendrotkreuz Kall bekommen Kinder ab sechs Jahren nicht nur eine solide Erste-Hilfe-Ausbildung, sondern sie erfahren auch jede Menge Freizeitspaß und Zusammengehörigkeit beim Spielen und bei Aktionen“, so JRK-Leiter Herbert Lang (hinten l.). Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Bislang wurden beispielsweise der Flughafen Düsseldorf besichtigt und das Phantasialand besucht, Klettergärten und das Rotkreuz-Museum Vogelsang, man ging gemeinsam zum Eis essen oder auch auf den Spielplatz, half bei den Blutspendeterminen des Ortsvereins oder betreute Karnevals- und Martinszüge.

Wer sich schon vor dem Tag der offenen Tür ein Bild machen will, kann auch direkt zur Gruppenstunde mittwochs für eineinhalb Stunden ab 17.30 Uhr kommen oder sich mit JRK-Leiter Herbert Lang , E-Mail hlang@drk-eu.de, Tel. (0162) 78 94 134 oder (02445) 850 504, in Verbindung setzen.

Schubkarrenrennen – auch Spiel und Spaß kommen beim Jugendrotkreuz in Kall nicht zu kurz, wie auch beim Tag der offenen Tür am Samstag, 18. Mai, gezeigt werden soll. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Das seit über 20 Jahren existierende Kaller Jugendrotkreuz ist auch durch seine Zusammenarbeit mit der Hilfsgruppe Eifel für tumor- und leukämiekranke Kinder beim Sommerfest in Urft oder bei der Lückerather Kinderkirmes bekannt. Eigene Webseiten informieren bei Facebook („Jugendrotkreuz Kall“) und Instagram („jugendrotkreuzkall“) über die zurzeit 20 Mädchen und Jungen sowie Betreuer zählende Gruppe.

„Im Jugendrotkreuz Kall bekommen Kinder ab sechs Jahren nicht nur eine solide Erste-Hilfe-Ausbildung, sondern sie erfahren auch jede Menge Freizeitspaß und Zusammengehörigkeit beim Spielen und bei Aktionen“, so Herbert Lang im Kreis seiner Gruppenleiter, zu denen Svenja Dombrowsky, Yannick Lang, Jasmina Engel und Anika Lang gehören.

15 der zurzeit etwa 20 Jugendrotkreuzangehörigen in Kall. Am 18. Mai stellt sich die starke Truppe beim „Tag der offenen Tür“ in der Rotkreuz-Unterkunft, Siemensring 42, vor und wirbt um neue Mitglieder. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

„Den meisten Kids macht es bei uns Riesenspaß“, so Anika Lang: „Die meisten bleiben lange!“. Die Übertrittquote ins Erwachsenen-Rotkreuz sei hoch, ergänzt Vater Herbert Lang, der auf den Umstand hinweist, dass das Jugendrotkreuz Kall mit seinem „Tag der offenen Tür“ am 18. Mai gleichzeitig auch seinen 21. Geburtstag feiert.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Müll loswerden...

Am Abfallwirtschaftszentrum Mechernich-Strempt (AWZ)  können private Haushalte aus Mechernich etliche ...

Vierte Bezirksli...

Auftaktspiel für die Herren der TuS Mechernich am Sonntag, 25. ...

Raus aus dem All...

Naturheilkunde-Vortragsreihe der DRK-Familienbildung ab Dienstag, 10. September, 18.30 Uhr, in ...

Kirmes, Knochen ...

Mechernicher Kirmes startet am Freitag, 30. August – Freigetränke und ...

Kurzweil bei Kal...

Jahrmarkt in der Auelstraße vom 24. bis 26. August – ...

Müll loswerden...

Am Abfallwirtschaftszentrum Mechernich-Strempt (AWZ)  können private Haushalte aus Mechernich etliche ...

Vierte Bezirksli...

Auftaktspiel für die Herren der TuS Mechernich am Sonntag, 25. ...

Raus aus dem All...

Naturheilkunde-Vortragsreihe der DRK-Familienbildung ab Dienstag, 10. September, 18.30 Uhr, in ...

Kirmes, Knochen ...

Mechernicher Kirmes startet am Freitag, 30. August – Freigetränke und ...

Kurzweil bei Kal...

Jahrmarkt in der Auelstraße vom 24. bis 26. August – ...