Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Jugendrotkreuz in Mechernich

Infoabend wegen starker Nachfrage im September – Vorab Infos und Gespräch mit der JRK-Beauftragten des Roten Kreuzes in der Stadt Mechernich, Sarah Schwarz, unter Telefon (0178) 71 19 222

Die Rotkreuzbereitschaft Mechernich bei einem Treffen am Dienstag. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – „Pänz“ ab 6, Jugendliche bis 17 und junge Erwachsene bis 21 Jahre aufgepasst: Der Rotkreuz-Ortsverein Mechernich im Roten Kreuz des Kreises Euskirchen baut eine Jugendabteilung auf.

Wer aus den genannten Altersgruppen Spaß daran hat, Gutes für seine Mitmenschen und sich selbst zu tun, in dem er sich in einer starken sozialkaritativen  Hilfs- und Rettungsorganisation ausbilden lässt und sich anschließend im Jugendrotkreuz engagiert, ist Ortsvereinschef Rolf Klöcker, Gemeinschaftsleiter Sascha Suijkerland und der Jugendrotkreuzbeauftragten Sarah Schwarz ganz herzlich willkommen.

Für Mittwoch, 5. September, ist in der Rotkreuz-Unterkunft in der Alten Schule im Sande 7b ein Informationsabend geplant, zu dem alle Jungen und Mädchen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus den genannten Altersgruppen eingeladen sind. Vorab kann man gerne mit Sarah Schwarz, Tel. (0178) 71 19 222, oder Sascha Suijkerland, Tel. (0151) 18 04 19 39, Verbindung aufnehmen.

Sarah Schwarz: „Wir freuen uns sehr auf Interessenten ab sechs Jahren. Theoretisch kann man bis 21 im Jugendrotkreuz bleiben oder auch neu im Jugendrotkreuz anfangen. Praktisch kann man aber auch mit 16 in die Bereitschaft des Ortsvereins wechseln, das bleibt jedem selbst überlassen.“

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...