Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Jugendrotkreuz engagiert für Wildvögel

Spendenaktion des JRK Zülpich im Juni erbrachte 400 Euro, die jetzt im Wildfreigehege Hellenthal übergeben wurden

Zülpich/Hellenthal – Zu Recht stolz ist die Zülpicher Jugendrotkreuzleiterin Brigitte Kremer mit Ihren 20 Mitgliedern des Jugendrotkreuzes Zülpich auf eine Aktion zur Rettung, Aufzucht und Pflege von Wildvögeln, bei der 400 Euro zusammenkamen.

Zu Recht stolz sind die 20 Mitglieder des Jugendrotkreuzes Zülpich auf eine Aktion zur Rettung, Aufzucht und Pflege von Wildvögeln, bei der 400 Euro zusammenkamen. Der Erlös wurde jetzt durch Desiree Wollersheim der Greifvogelaufzuchtstation des Wildfreigeheges in Hellenthal übergeben. Foto: Privat/JRK/pp/Agentur ProfiPress

Der Erlös wurde jetzt der Greifvogelaufzuchtstation des Wildfreigeheges in Hellenthal übergeben. Jörg Niesters vom Management des Geheges dankte den römerstädtischen Kindern und Jugendlichen ganz herzlich für ihr Engagement.

Der Erlös wurde bei einem Aktionstag im Juni vor dem REWE-Markt in Zülpich eingenommen. Dort hatten die JRKler einen Stand aufgebaut und für die Aufzucht, Pflege und Rettung von Wildvögeln gesammelt. Gemeinsam mit den Jugendleitern und den Eltern wurde Spielzeug verkauft, aber auch viele Spenden eingesammelt.

Jörg Niesters vom Management des Wildfreigeheges Hellenthal dankte den römerstädtischen Kindern und Jugendlichen ganz herzlich für ihr Engagement zur Rettung von Wildvögeln. Foto: Privat/JRK/pp/Agentur ProfiPress

Stolz überreichten die Kinder vertreten durch Desiree Wollersheim jetzt den Scheck in Hellenthal, der dankbar entgegengenommen wurde. Verbunden mit einem großen Lob und Dank durften alle zur Belohnung kostenlos ins Gehege und sehen, welche Tiere von der Spende profitieren sollen.

Ein herzlicher Dank galt allen Spendern und dem REWE Markt Zülpich für die „immer wieder gute Unterstützung“, so Rotkreuz-Ortsvereinsvorsitzender Thomas Heinen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...