Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Jetzt Tickets sichern: „Weltmelodien“ mit Johannes Kalpers

Endspurt läuft: Karten sichern für Benefizkonzert von Startenor Johannes Kalpers zugunsten des Hospizes Stella Maris der Communio in Christo – Gala-Nacht der großen Weltmelodien unter dem Titel „Strangers in the night“ am Samstag, 25. Juli, ab 18 Uhr im Stadttheater Euskirchen

Euskirchen/Mechernich – Der Vorverkauf für das Benefizkonzert von Startenor Johannes Kalpers läuft auf vollen Touren. Der Endspurt läuft: Zeit sich noch Karten für „Strangers in the night – Die Gala-Nacht der großen Weltmelodien“ zu sichern. Der Konzertabend zugunsten des Fördervereins Hospiz Stella Maris der Communio in Christo in Mechernich soll am Samstag, 25. Juli, ab 18 Uhr im Euskirchener Stadttheater stattfinden.

Musikliebhaber und Kalpers-Fans können sich auf unvergängliche Lieder wie Bert Kaempferts „Fremde in der Nacht“, „Volare“, „Ich war noch niemals in New York“, „Music was my first love“, „Lippen schweigen“ und weitere Evergreens und Weltmelodien freuen. Es sind die großen Lieder aus Film, Musical, Swing, Jazz und Operette, die der Startenor zusammen mit der Sopranistin Maryna Bense auf die Bühne bringen möchte.

Johannes Kalpers (links) ist seit Jahren Schirmherr des Hospizes Stella Maris der Communio in Christo in Mechernich. Zugunsten des Fördervereins veranstaltete er bereits eine ganze Reihe von Benefizkonzerten wie hier im vergangenen Dezember, wo er den Dank des Fördervereinsvorsitzenden Jürgen Sauer (2. von links) entgegennimmt. Archivbild: Manfred Görgen/pp/Agentur ProfiPress

Johannes Kalpers (links) ist seit Jahren Schirmherr des Hospizes Stella Maris der Communio in Christo in Mechernich. Zugunsten des Fördervereins veranstaltete er bereits eine ganze Reihe von Benefizkonzerten wie hier im vergangenen Dezember, wo er den Dank des Fördervereinsvorsitzenden Jürgen Sauer (2. von links) entgegennimmt. Archivbild: Manfred Görgen/pp/Agentur ProfiPress

Johannes Kalpers ist seit Jahren Schirmherr des Hospizes Stella Maris: „Unsere Gesellschaft sollte sich daran messen lassen, wie sie mit den Schwächsten – den Kindern, den Kranken und den Sterbenden – umgeht und ich finde, dass es hier viel zu tun gibt.“ Mit seinem Engagement für das Hospiz konnte Kalpers bislang rund 100.000 Euro „ersingen“.

Die Gala „Strangers in the night“, beginnt am Samstag, 25. Juli, um 18 Uhr im Stadttheater Euskirchen. Einlass ist ab 17 Uhr. Karten sind im Vorverkauf an den folgenden Stellen erhältlich: SVE-Kundenservice Euskirchen (Oststraße 1-5), ADAC-Geschäftsstelle Euskirchen (Eifelring 45), KVS-Tickets Mechernich (Dr. Felix-Gerhardus-Straße 5) sowie im Internet unter www.koelnticket.de oder bei „Der Ticketservice“ unter Tel. 02 21/28 01.

Mit dem Benefizkonzert „Strangers in the night“ kommt Startenor Johannes Kalpers am Samstag, 25. Juli, ab 18 Uhr ins Stadttheater Euskirchen. Foto: Joka Musica

Mit dem Benefizkonzert „Strangers in the night“ kommt Startenor Johannes Kalpers am Samstag, 25. Juli, ab 18 Uhr ins Stadttheater Euskirchen. Foto: Joka Musica

Die Karten kosten zwischen 24 und 32 Euro. Ermäßigte Preise gelten für Schüler und Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis, Rollstuhlfahrer und Begleitung.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Endspurt Monscha...

Wochenende mit Angelo Branduardi, Vicky Leandros und der Johnny Cash ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Endspurt Monscha...

Wochenende mit Angelo Branduardi, Vicky Leandros und der Johnny Cash ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...