Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Irische Nacht auf der Burg

Klänge von der „Grünen Insel“ am Samstag, 23. August, auf Burg Satzvey – Abwechslungsreiches Programm auf der Freilichtbühne und ab 22 Uhr im Bourbonensaal

Die diesjährige „Irische Nacht“ auf Burg Satzvey findet statt am Samstag, 23. August. Foto: Feenstaub Entertainment/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Satzvey –  Seit vielen Jahren ist die „Irische Nacht“ ein fester Bestandteil des Programms der Burg Satzvey. So wird auch in diesem Jahr, am Samstag, 23. August, wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Klängen der grünen Insel präsentiert und den Burghof, sowie später am Abend den Bourbonensaal mit keltischer Musik beschallen. Damit auch die Anhänger des irischen Tanzes nicht zu kurz kommen, wird die Veranstaltung mit Darbietungen der „Bon(n) Roses“ nicht nur optisch aufgewertet.

Im weiteren Verlauf möchte das Duo „Whats the craic“, bestehend aus dem schottischeen Singer/Songwriter Skoob aus Aachen und seinem musikalischen Wegbegleiter Kalle das Publikum in Staunen versetzen und zeigen, wie viel Musik und Gefühl man mit nur zwei Gitarren und zwei Stimmen transportieren kann.  Die Band „Folk on the hills“ aus dem Bergischen Land wird auch in diesem Jahr wieder dabei sein, nachdem sie in diesem Jahr eine umfangreiche Tour durch die deutschen Seebäder beendet hat. Seit nunmehr zwei Jahren spielen die Jungs immer häufiger auch in der Nordeifel.

Ab 22 Uhr wird die Veranstaltung von der neuen Freilichtbühne in den benachbarten Bourbonensaal verlegt, wo man sich auf „In search of a rose“ freuen darf. Diese überwiegend aus Profimusikern aus ganz Deutschland zusammengefügte Band spielt eher die lauteren und schnelleren Celtic-Stücke. Dabei kann man die Stilrichtung nicht eindeutig bestimmen. Es sind Elemente irischer Traditionals bei den meisten Liedern zugrunde gelegt, die dann aber rockig bis hin in Richtung Punk interpretiert werden und die Stimmung anheizen. „Es darf gerne getanzt werden“, versprechen die Veranstalter.

Einlass zur „Irischen Nacht“ am Samstag, 23. August, ist ab 18 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 15 Euro im Vorverkauf und 17 Euro an der Abendkasse. Kinder von sechs bis zwölf Jahren zahlen acht Euro im Vorverkauf und zehn Euro an der Abendkasse. Kinder unter sechs  Jahren haben freien Eintritt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Kein Nine-to-Fiv...

Die Kommerner Werbeagentur „Clausen und Reitsma“ entwirft Reklamekonzepte für die ...

Borussen-Fanzent...

„Fanclub Treue Nordeifel“ feierte in der „Hennes-Weisweiler-Allee“ im Gartenhäuschen der ...

Bürgerverein mi...

Dem jahrzehntealten Verein drohte die Auflösung – Großes Engagement der ...

„Haus Sonne“...

Arbeitstherapie der gemeinnützigen Einrichtung für psychisch behinderte Menschen in Bad ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Kein Nine-to-Fiv...

Die Kommerner Werbeagentur „Clausen und Reitsma“ entwirft Reklamekonzepte für die ...

Borussen-Fanzent...

„Fanclub Treue Nordeifel“ feierte in der „Hennes-Weisweiler-Allee“ im Gartenhäuschen der ...

Bürgerverein mi...

Dem jahrzehntealten Verein drohte die Auflösung – Großes Engagement der ...

„Haus Sonne“...

Arbeitstherapie der gemeinnützigen Einrichtung für psychisch behinderte Menschen in Bad ...