Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Internationale Gäste in Mechernich

Museumsleute aus aller Welt nahmen bei Medien-Festival im Eifeler Freilichtmuseum Kommern 24 Preise entgegen – Museumsmedien aus Shanghai, Moskau, St. Petersburg,  Mexiko und den USA ausgezeichnet

Mechernich – Film, Audio und interaktive Medien helfen Museumsleuten heute dabei, längst vergangene Welten und Zeiten einschließlich soziologischer Konstellationen an Menschen von heute zu vermitteln.

Mit der Frage, wie Museen die entsprechenden audiovisuellen Möglichkeiten nutzen und wie Unbedarfte interaktiv Zugang zu musealen Themen finden können, befasste sich jetzt das Festival des Medien-Komitees „AVICOM“, eines der rund 40 Fachverbände des „Internationalen Museumsrates“ ICOM, im Eifeler Freilichtmuseum Kommern.

Aufmerksam lauscht der Mechernicher Mueumsleiter Dr. Josef Mangold den Ausführungen seines Stellvertreters Dr. Michael Faber, der auch Vizepräsident des veranstaltenden AVICOM-Komitees ist, das auf dem Kommerner Kahlenbusch 24 Preise für herausragende mediale Museumspräsentationen auf der ganzen Welt verlieh. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR/pp/Agentur ProfiPress

Rund 50 Gäste aus aller Welt präsentierten ihre Medien-Kreationen. 24 Preise wurden verliehen. Klarer Gewinner war das Historische Museum Shanghai, das in den Kategorien „Museumskurzfilme“ und „Digitale interaktive Installationen“ ausgezeichnet wurde. Museumsdirektor Jiang Hu nahm die Preise aus den Händen von AVICOM-Präsident Dr. Janos Tari und dem Vizepräsidenten Dr. Michael H. Faber (Mechernich) entgegen.

Franzosen, Italiener, Holländer Tschechen, Ungarn und Spanier

Aber auch das Tsarskoye-Selo-Museum bei St. Petersburg und das Kreml-Museum Moskau erhielten mehrere Preise. Insgesamt waren 40 Beiträge aus China, Frankreich, Italien, Mexiko, den Niederlanden, Russland, Spanien, der Tschechischen Republik, USA und Ungarn eingereicht worden.

AVICOM-Präsident Janos Tari (l.) überreicht den Sonderpreis an Jiang Hu für seinen neuen Image-Film über das Shanghai-History-Museum. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR/pp/Agentur ProfiPress

„Für unsere Medienproduktion hat uns das Festival viele Anregungen geliefert“, resümierte am Ende der Mechernicher Museumsleiter Dr. Josef Mangold (Landschaftsverband Rheinland). Nach Kommern eingeladen hatte sein Vertreter Dr. Michael H. Faber, der Anfang der 1990er-Jahre AVICOM mitgegründet hatte.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Walter Pröpper ...

Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Rheinischen Industriemuseums Euskirchen – Dieter Kabatnik ...

Lorbach im Landt...

Delegation um Andrea Suermann von MdL Klaus Voussem empfangen Mechernich-Lorbach – ...

Viele neue Gesic...

Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Euskirchen – Heinz Reul nach 27 Jahren ...

85 von 205 Räde...

Weltjugendtagsgruppe Mechernich finanziert einen Teil ihrer nächsten Reise nach Lissabon ...

„Nicht morgen ...

Eindrucksvoll gestalteter Gottesdienst der Weltjugendtagsgruppe Mechernich nach spirituellen Begegnungen mit ...

Walter Pröpper ...

Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Rheinischen Industriemuseums Euskirchen – Dieter Kabatnik ...

Lorbach im Landt...

Delegation um Andrea Suermann von MdL Klaus Voussem empfangen Mechernich-Lorbach – ...

Viele neue Gesic...

Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Euskirchen – Heinz Reul nach 27 Jahren ...

85 von 205 Räde...

Weltjugendtagsgruppe Mechernich finanziert einen Teil ihrer nächsten Reise nach Lissabon ...

„Nicht morgen ...

Eindrucksvoll gestalteter Gottesdienst der Weltjugendtagsgruppe Mechernich nach spirituellen Begegnungen mit ...