Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Integration auf jecke Art

Bergheimer Damendreigestirn stammt aus dem Osten

Mechernich-Bergheim – Nach der anfänglichen Spannung unter den Seilbahnjecken, wer wohl in dieser Session die Regentschaft in Bergheim übernimmt, waren Staunen und Freude gleichermaßen groß, als sich Frauenpower ankündigte: Prinzessin Katja (Boras), Jungfrau Cora (Lasch) und Bäuerin Dana (Fünfzig) werden als weibliches Dreigestirn die närrische Bühne betreten.

Alle drei Damen sind „Eifeler Imis“ und ein mehr als gelungenes Integrationsbeispiel: Jungfrau Cora und Bäuerin Dana kommen aus der ehemaligen DDR und Prinzessin Katja stammt aus Osteuropa. Diese Gemeinsamkeit liefert dann auch das diesjährige Motto: „Ob Osten oder Westen, wir feiern mit den Besten!“

Frauenpower aus dem Osten für Bergheim: Bäuerin Dana (Fünfzig), Prinzessin Katja (Boras) und Jungfrau Cora (Lasch). Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Nun freuen sie sich auf die Seilbahnsitzung am Samstag, 27. Januar. Hier erhält das Trifolium Unterstützung von den Seilbahnjecken, dem Männerballett „Mountain Home Dancers“, der Damentanzgruppe „Höppebeenche“, Präsident Reiner Müller und zahlreichen fleißigen Helfern.

Weiteres Highlight der Session ist der Kinderkarnevalszug am Karnevalsfreitag, 9. Februar, 15 Uhr, seit Jahren von den Seilbahnkids unter der Leitung von Walburga Nüßmann liebevoll organisiert. Auch der gemütliche Zugausklang in der Seilbahn ist jedes Jahr ein Muss.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Weihnachten in d...

Kinder- und Familiengottesdienste an Heiligabend – Lebender Adventskalender noch bis ...

Humor vs. Hölle...

Beim gemeinsamen Jahresausklang der Familienbildung und Bildungsakademie des Roten Kreuz ...

Auf Tuchfühlung...

Die Gäste im Magu sangen lautstark mit – 2.500 Euro ...

Startklar für d...

Aus der Gemeindebücherei wird die Gemeindebibliothek – Voraussichtliche Schließung über ...

Elfter Feldzug g...

Seit 2008 bekämpfen die Wachendorfer Bürger jeden Herbst die Rosskastanienminiermotte ...

Weihnachten in d...

Kinder- und Familiengottesdienste an Heiligabend – Lebender Adventskalender noch bis ...

Humor vs. Hölle...

Beim gemeinsamen Jahresausklang der Familienbildung und Bildungsakademie des Roten Kreuz ...

Auf Tuchfühlung...

Die Gäste im Magu sangen lautstark mit – 2.500 Euro ...

Startklar für d...

Aus der Gemeindebücherei wird die Gemeindebibliothek – Voraussichtliche Schließung über ...

Elfter Feldzug g...

Seit 2008 bekämpfen die Wachendorfer Bürger jeden Herbst die Rosskastanienminiermotte ...