Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Info-Abend zur Hochwassersituation

Stadt Mechernich, Kreis Euskirchen und Erftverband berichten am Dienstag, 17. April, 19 Uhr, in der Bürgerhalle Kommern über die Hochwasserproblematik im Ort

Mechernich-Kommern – Zu einem Informationsabend zum Thema Hochwasserproblematik in Kommern laden die Stadt Mechernich, der Erftverband und der Kreis Euskirchen für Dienstag, 17. April, 19 Uhr, in die Bürgerhalle Kommern (Auf dem Acker 38) ein. Angeregt hatte die Veranstaltung Ortsvorsteher Rolf Jaeck.

Am 21. Juli 2016 wurde Kommern nach einem Starkregenereignis überschwemmt. Foto: pp/Agentur ProfiPress

Am 21. Juli 2016 war Kommern von einem sogenannten Jahrhunderthochwasser heimgesucht worden. Große Teile des Ortes waren überschwemmt, viele Keller standen unter Wasser. Im gesamten Mechernicher Stadtgebiet gab es an diesem Tag mehr als 500 Feuerwehreinsätze. An der Messstation in Strempt waren in anderthalb Stunden 92,3 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Schmierfinken in...

Schilder, Privathäuser, Grundschule und Bürgerhalle großflächig bekritzelt – Ortsvorsteher lobt ...

Höhepunkt des K...

Viele Helfer sind schon jetzt für den traditionellen Sankt-Georgsritt von ...

Country Homes in...

Gartenfestival auf Schloss Eicks vom 31. Mai bis 3. Juni ...

Freier Flug für...

Sauberes Dorf und Rastplatz für Radler und Wanderer – Dorfgemeinschaft ...

Appell für vera...

Kreis Düren. "Die Masse der Motorradfahrer verhält sich völlig korrekt. ...

Schmierfinken in...

Schilder, Privathäuser, Grundschule und Bürgerhalle großflächig bekritzelt – Ortsvorsteher lobt ...

Höhepunkt des K...

Viele Helfer sind schon jetzt für den traditionellen Sankt-Georgsritt von ...

Country Homes in...

Gartenfestival auf Schloss Eicks vom 31. Mai bis 3. Juni ...

Freier Flug für...

Sauberes Dorf und Rastplatz für Radler und Wanderer – Dorfgemeinschaft ...

Appell für vera...

Kreis Düren. "Die Masse der Motorradfahrer verhält sich völlig korrekt. ...