Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

IHK-Webinar Home-Office

Service auch für Unternehmen und ihre Beschäftigten im Stadtgebiet Mechernich

Mechernich – Der Umstieg von klassischer Büroarbeit zu Home-Office oder mobilem Arbeiten stellt kleine und mittlere Unternehmen oftmals vor große Herausforderungen: Wie kann in der modernen Arbeitswelt anders gearbeitet werden? Was sind die Vorteile? Worauf muss geachtet werden?

Die auch für die Stadt Mechernich zuständige Industrie- und Handelskammer zu Aachen schult Unternehmen und ihre leitenden Beschäftigten in Homeoffice und mobiles Arbeiten – natürlich virtuell. Foto: Jacob Lund-stock-adobe/IHK/pp/Agentur ProfiPress

Und wie können neue Konzepte in der Praxis erfolgreich umgesetzt werden? Auf diese und weitere Fragen gibt ein zweistündiges Webinar der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen „Home-Office: Wenn nicht jetzt, wann dann?“ am Mittwoch, 10. März, ab 10 Uhr Antworten.

Die kostenfreie, branchenübergreifende Online-Veranstaltung auch für Unternehmen aus der Stadt Mechernich findet in Kooperation mit dem Bundesverband IT-Mittelstand e.V. statt. Sie richtet sich an Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte, die sich für Erstinformationen rund um die Themen Home-Office und mobiles Arbeiten interessieren.

Anmeldung unter www.aachen.ihk.de/home-office

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Pedelec-Schulung...

KreisSportBund Euskirchen bietet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis ...

Fundstücke kein...

Roggendorfer Kita-Kinder, Mitglieder des Renault-Oldie-Clubs und Bürger aus dem Ort ...

„Steinfeld ist...

Trappistinnen in Maria Frieden bei Dahlem ziehen ins ehemalige Kloster ...

Ein kleiner Piks...

Stephan Brings, neuer Schirmherr der DRK-Blutspenden im Kreis Euskirchen, ließ ...

Feldflur in Gefa...

Die Biologische Station Euskirchen schlägt Alarm und bittet, Brachflächen und ...

Pedelec-Schulung...

KreisSportBund Euskirchen bietet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis ...

Fundstücke kein...

Roggendorfer Kita-Kinder, Mitglieder des Renault-Oldie-Clubs und Bürger aus dem Ort ...

„Steinfeld ist...

Trappistinnen in Maria Frieden bei Dahlem ziehen ins ehemalige Kloster ...

Ein kleiner Piks...

Stephan Brings, neuer Schirmherr der DRK-Blutspenden im Kreis Euskirchen, ließ ...

Feldflur in Gefa...

Die Biologische Station Euskirchen schlägt Alarm und bittet, Brachflächen und ...