Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Ich seh den Sternenhimmel…“

Innovationspreis für Nordeifeler Nachthimmel-Beobachtungsprogramm in der Nähe von Mechernich – NRW mit 23,7 Millionen Besuchern auf Platz Zwei der Tourismusbranche hinter Bayern – Neunter Rekord in Folge – Jury: „Eifelregion nützt freie Sicht bei Nacht“

Mechernich/Eifel – „Tourismus NRW“, der 1997 gegründete touristische Dachverband für Nordrhein-Westfalen mit 68 Mitgliedern, darunter regionale und städtische Tourismusorganisationen, Hotels, Flughäfen und Freizeitparks, hat jetzt unter anderem die Nordeifeler Touristenattraktion „Eifel bei Nacht“ mit einer Auszeichnung bedacht.

Und zwar ist das auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Vogelsang, heute „Vogelsang IP“ (= Internationaler Punkt), entworfene Sternenhimmel-Beobachtungsprogramm der Nordeifel Tourismus GmbH als Musterbeispiel im Innovationswettbewerb von „Tourismus NRW“ auserkoren worden.

Auf der Internationalen Tourismusbörse 2018 in Berlin (ITB) stellten unter anderem Eifel-Tourismus-Chef Klaus Schäfer (2.v.r.), Nationalparksprecher Michael Lammertz (2.v.l.) und Landrat Günter Rosenke (m) das Sternenhimmelprojekt in der Nachbarschaft von Mechernich vor, für das die Ferienregion Nordeifel jetzt vom Verband „Tourismus NRW“ ausgezeichnet worden ist. Archivfoto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Weitere Preisträger sind die APP „AR-Tourguide“ für Burg Vischering/Münsterland und die Game-APP des Neanderthal-Museums bei Mettmann. Zu dem Preis für „Eifel bei Nacht“ der Nordeifel Tourismus heißt es in einer Pressemitteilung an die Stadt Mechernich: „Der Nationalpark Eifel gehört zu den ganz wenigen Orten in Deutschland, an denen noch die volle Pracht des nächtlichen Sternenhimmels zu bestaunen ist. Dies nutzt die Region touristisch, um insbesondere auch eine neue, jüngere Zielgruppe anzusprechen.“

„Sterne ohne Grenzen“

Rund um die Himmelsbeobachtung der Astronomie-Werkstatt „Sterne ohne Grenzen“ auf dem Gelände des der Stadt Mechernich benachbarten Internationalen Platzes Vogelsang IP seien dafür verschiedene buchbare Tages- oder Kurzurlaubsangebote entwickelt worden.

Mit der touristischen Inszenierung der Nacht in der Natur wolle die Nationalpark-Eifel-Region, zu der bekanntlich auch die Stadt Mechernich gehört, ihre Ausrichtung als nachhaltiges Urlaubsziel festigen.

Kreisverwaltungschef Günter Rosenke beim Probeliegen unter Sternen. Eine Aufnahme unseres Fotografen und Redakteurs Reiner Züll auf der ITB des Jahres 2018. Foto: rz/pp/Agentur ProfiPress

Insgesamt waren 25 Bewerbungen im Wettbewerb eingegangen. Die drei Gewinner erhalten für ihre Projekte jeweils einen Beratertag der Tourismusberatung Kohl & Partner, um ihre Ideen und Projekte weiterzuentwickeln.

„2018 lag das Reiseland NRW im Bundesländervergleich mit rund 23,7 Millionen Ankünften auf Platz zwei hinter Bayern“, heißt es in einer Pressemitteilung von „Tourismus NRW“ an die Stadt Mechernich: „Damit konnte die Branche in NRW bereits das neunte Jahr in Folge einen Rekord verbuchen.“

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Tulpensonntagsz...

Gemeinsame Entscheidung der Verwaltungsspitze, der Ordnungsbehörden, der Feuerwehren, der Zugleitungen ...

Musik für den W...

Orgelmusik und Gesang zur Fastenzeit – Francois Couperins „Leçons de ...

Taizégebet und ...

Veranstaltungen der Eifeler Jugendkirche new key – Ökumenisches Taizégebet am ...

„Mer kennt sic...

Rheinische Devise bei der Karnevalssitzung im „Haus Effata“ der Communio ...

Sechs Preise abg...

Erfolg für Schüler des Mechernicher Gymnasiums Am Turmhof bei Regionalrunde ...

Tulpensonntagsz...

Gemeinsame Entscheidung der Verwaltungsspitze, der Ordnungsbehörden, der Feuerwehren, der Zugleitungen ...

Musik für den W...

Orgelmusik und Gesang zur Fastenzeit – Francois Couperins „Leçons de ...

Taizégebet und ...

Veranstaltungen der Eifeler Jugendkirche new key – Ökumenisches Taizégebet am ...

„Mer kennt sic...

Rheinische Devise bei der Karnevalssitzung im „Haus Effata“ der Communio ...

Sechs Preise abg...

Erfolg für Schüler des Mechernicher Gymnasiums Am Turmhof bei Regionalrunde ...