Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

HUGODROM in der einstigen Ton-Fabrik

Der Sport- und Freizeitartikelhersteller HUDORA wird im Spätsommer 2019 auf 3000 Quadratmetern einen Indoor-Action-Park in der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat eröffnen

Mechernich-Firmenich – Eine neue Attraktion wird voraussichtlich im September 2019 in der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat in Firmenich eröffnet. Das Unternehmen HUDORA mit Sitz in Remscheid, einer der führenden Sport -und Freizeitartikelhersteller, wird im Bereich der früheren Diskothek Ton-Fabrik einen Indoor-Action-Park eröffnen.

Im 100. Jahr seines Bestehens erweitert das Unternehmen sein Angebot an Indoor-Parks und eröffnet das erste HUGODROM außerhalb des Firmensitzes. „Das HUGODROM in Mechernich wird ein idealer Ort für Action und gemeinsame Erlebnisse für die ganze Familie“, teilt HUDORA mit.

Auf einer Fläche von 3000 Quadratmetern können im HUGODROM neue und bekannte Sportarten ausprobiert werden. Ins Rollen kommen alle jungen und junggebliebenen Menschen auf dem Pumptrack: Mit Scootern und Rollschuhen werden rasante Runden gedreht und kleine Sprünge absolviert – und zwar auf der Empore der großen Halle, die zuletzt wieder für Veranstaltungen genutzt wurde und in der sich bis Herbst 2018 die Lasertag-Arena befand. Im hinteren Bereich der Empore, direkt über dem bisherigen Backstage-Areal, wird sogar schon fleißig gearbeitet.

Vor zwei Jahren eröffnete HUDORA am Firmensitz in Remscheid das den Indoor-Action-Park HUGODROM. Im Spätsommer 2019 wird das zweite HUGODROM in Firmenich eröffnet. Foto: HUDORA/pp/Agentur ProfiPress

Zikkurat-Betreiber Niklas Wolf erklärte die umfangreichen Änderungen, die für das HUGODROM gemacht werden mussten. Größter Unterschied: Sollte jedes Licht während der Nutzung als Diskothek und Lasertag-Arena draußen bleiben, soll die Halle für das HUGODROM hell werden. Die Wände in der Halle werden weiß gestrichen. Statt der schwarzen Schallschutzplatten werden Fenster eingesetzt, sodass Tageslicht ins Innere dringen kann. Die Empore soll nicht über das Treppenhaus erreicht werden, sondern über eine Treppe direkt in der Halle.

„Es geht weg vom Disco-Flair. HUDORA wird neben dem Casino, der Bowl-Fabrik und dem Fitnessstudio einer unser Ankermieter werden“, sagte Wolf – und das vertraglich gesichert mindestens für die kommenden fünf Jahre. Das Einzugsgebiet erstreckt sich laut Niklas Wolf weit über den Kreis Euskirchen hinaus bis hin in den Süden Kölns, denn von dort seit Firmenich über die Autobahn in 25 Minuten erreichbar.

Duell mit Beats und coolen Moves

In der Halle selbst befinden sich Trampoline, Tischtennisplatten und Kicker-Tische. Für Kleinkinder gibt es einen eigenen Bereich mit altersgerechtem Spielgerät, etwa einer Hüpfburg. Ein Tanzautomat namens „Tanzbar“ bittet darüber hinaus zum Duell mit Beats und coolen Moves.

Da so viel Bewegung hungrig macht, lädt die „BEWEGBAR“ ein, sich vor, während und nach dem Aufenthalt im HUGODROM zu stärken. Die Besucher finden im bisherigen Bereich der großen Theke am Hallenrand eine große Auswahl an kalten und warmen Getränken sowie Snacks.

Zikkurat-Betreiber Niklas Wolf erläuterte, die aus der ehemaligen Diskothek ein Indoor-Action-Park wird. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Der Indoor-Action-Park HUGODROM eignet sich für ausgefallene Geburtstagsfeiern, ein im wahrsten Sinne bewegendes Firmenevent oder eine Businessveranstaltung der besonderen Art. Für die Feiern können die Räumlichkeiten, die zuletzt als Büro und Garderobe genutzt wurden, gemietet werden. In den Ferien wartet ein spezielles Programm auf alle Kinder.

Im angeschlossenen Einzelhandelsgeschäft „HUDORA, der Laden“ können Interessierte die mit viel Gespür für Innovation, Qualität und gutes Design entwickelten Produkte ausprobieren und direkt kaufen. Die Ausstellungs- und Verkaufsfläche befinden sich im Vorraum, der zuletzt von der Diskothek Nachtgefühl genutzt wurde. „Der Verkaufsbereich wird wegen des Sonntagsverkaufsverbots abgetrennt werden können“, erklärte Niklas Wolf.

Auch für Kleinkinder ist das HUGODROM geeignet, wie dieses Bild von der Eröffnung des HUGODROMs in Remscheid zeigt. Foto: HUDORA/pp/Agentur Profipress

HUDORA hat sehr positive Erfahrungen mit seinem erstem HUGODROM am Standort des Familienunternehmens in Remscheid gemacht. Und auch im Firmenicher Park soll das Motto „Großer Spaß zu kleinen Preisen“ gelten. Denn es zahlen nur die Kinder Eintritt.

Mit der Neueröffnung im Spätsommer zeigt das Traditionshaus, dass es auch ein Jahrhundert nach seiner Gründung Menschen, egal welchen Alters, bewegt. Leidenschaft und Pioniergeist – das sind die beiden Faktoren, die den 100 Jahre alten Sport- und Freizeitartikelhersteller HUDORA und die fast 140 Jahre alte ehemalige Steinzeugfaktorei und heutige Kultur- und Freizeitfabrik verbinden.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Spannende Spiele...

Der SSV Golbach feierte drei Tage lang sein Sportfest – ...

Schwieriger Wett...

Neun Kommunen im Kreis Euskirchen, darunter auch Mechernich und Kall, ...

290 PS und 4000 ...

Neues Tanklöschfahrzeug für die Löschgruppe Sistig – Der Vorgänger hatte ...

Tenniscamp für ...

TC Mechernich bietet in den Sommerferien vom 19. bis 23. ...

520 Kilometer Gl...

Ausbauarbeiten für schnelleres Internet starten im Juli – Erster Bauabschnitt ...

Spannende Spiele...

Der SSV Golbach feierte drei Tage lang sein Sportfest – ...

Schwieriger Wett...

Neun Kommunen im Kreis Euskirchen, darunter auch Mechernich und Kall, ...

290 PS und 4000 ...

Neues Tanklöschfahrzeug für die Löschgruppe Sistig – Der Vorgänger hatte ...

Tenniscamp für ...

TC Mechernich bietet in den Sommerferien vom 19. bis 23. ...

520 Kilometer Gl...

Ausbauarbeiten für schnelleres Internet starten im Juli – Erster Bauabschnitt ...