Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Hubertusmesse in St. Peter

Einige Tage vor dem eigentlichen Hubertusfest am 4. November konzertieren Hegeringe Mechernich und Zülpich mit Organist Holger Weimbs am Sonntag, 27. Oktober, um 11 Uhr in Zülpich

Zülpich/Mechernich – Immer, wenn die Eifelwälder bunt werden, feiern die Jäger ihren Schutzpatron, den Heiligen Hubertus. Auch in diesem Jahr lassen die Parforcehornbläser der Hegeringe Zülpich und Mechernich ihre Hörner erschallen. Zur Aufführung kommt die „Grande Messe de Saint Hubert“ von Cantin.

Die Parforcehorngruppe der Hegeringe Mechernich und Zülpich, hier eine Archivaufnahme mit Prof. Dr. Hanns Fuhs bei einer Hubertusmesse im Freilichtmuseum Kommern, führt am Sonntag, 27. Oktober, um 11 Uhr „Grande Messe de Saint Hubert“ von Jules Cantin (1874–1956) in der Zülpicher St.-Peter-Kirche auf. Die Orgel spielt Holger Weimbs. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Der bekannte Hornist Herrmann Baumann hat eine Orgelbegleitung dazu geschrieben. „Durch den Orgelpart bekommt die Musik einen orchestralen Charakter“, schreibt Alfred Bruske von den veranstaltenden Jagdmusikern der Agentur ProfiPress. „Holger Weimbs, der Organist an St. Peter, freut sich, wie auch die Hornisten, diese seltene wunderbare Musik darbieten zu können“, so Bruske. Alle Interessierte an jagd und Musik sowie alle Gläubigen sind herzlich eingeladen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Weihnachtskonzer...

Kirchenchor St. Severinus lädt für Sonntag, 29. Dezember, 17 Uhr, ...

„Auf dieses En...

Musikkapelle Kall e.V. bestritt ihr Jahreskonzert im neuen Outfit und ...

Tierschutzverein...

Reiner Bauer bedankt sich für die große Hilfe aus der ...

„Den toten Pun...

Communio-Mitglieder erneuerten am Hochfest Mariä Empfängnis, dem Jahrestag der Gründung ...

Bauhaus und „...

Das Eifeljahrbuch 2020 mit 220 Seiten von 26 Autoren berichtet ...

Weihnachtskonzer...

Kirchenchor St. Severinus lädt für Sonntag, 29. Dezember, 17 Uhr, ...

„Auf dieses En...

Musikkapelle Kall e.V. bestritt ihr Jahreskonzert im neuen Outfit und ...

Tierschutzverein...

Reiner Bauer bedankt sich für die große Hilfe aus der ...

„Den toten Pun...

Communio-Mitglieder erneuerten am Hochfest Mariä Empfängnis, dem Jahrestag der Gründung ...

Bauhaus und „...

Das Eifeljahrbuch 2020 mit 220 Seiten von 26 Autoren berichtet ...