Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Holz, Wind und Wasser

Vorführungen des Freilichtmuseums Kommern am Pfingstmontag, dem „Deutschen Mühlentag“

Mechernich-Kommern.  An dem jährlich an Pfingstmontag ausgerichteten „Deutschen Mühlentag“ ist das LVR-Freilichtmuseum Kommern beteiligt. Am 21. Mai wollen die Zimmerleute des Museums in der Zeit von 11 bis 17 Uhr die Kappenwindmühle in der Museumsbaugruppe Niederrhein laufen lassen – vorausgesetzt, es weht Wind.

Die Windmühle, die aus dem späten 18. Jahrhundert stammt und deren Typ auch als „Holländermühle“ bezeichnet wird, wurde in den vergangenen Jahren umfassend saniert. Dabei erhielt sie auch neue Flügel, die nicht besegelt werden müssen, sondern mit verstellbaren Windjalousien ausgestattet sind.

Wenn genug Wind weht, wollen die Zimmerleute des Rheinischen Freilichtmuseums in Kommern an Pfingstmontag, 21. Mai, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr die Kappenwindmühle in der Museumsbaugruppe Niederrhein laufen lassen. Foto: LVR/pp/Agentur ProfiPress

Auch die historische Sägemühle soll in Betrieb genommen werden. Diese wasserbetriebene Sägemühle am Rand der Baugruppe Eifel wurde 1964 in Niederweis in der Südeifel abgebaut. Sie treibt mit einem unterschlächtigen Wasserrad ein Horizontal-Sägegatter an. Der Eintritt beträgt auch am „Deutschen Mühlentag“ für Erwachsene 7,50 Euro, Kinder u. Jugendliche unter 18 J. frei, Parkgebühr 2,50 Euro. Bürger der Stadt Mechernich (Personalausweis) haben ganzjährig kostenlosen Eintritt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Bäcker kreativ ...

Tageszeitungen stellen in einer neuen Serie „Berufsstart“ die Sistiger Bäckerei ...

Babysitter-Diplo...

Die Familienbildung des Roten Kreuzes macht am Samstag, 3. November, ...

Kirmes und Handw...

Buntes Programm mit Party, Umzug und Kindertag von Freitag, 19. ...

„Brings“-Mit...

Am 13. Dezember ab 19 Uhr im „Magu“: Wahl-Mechernicher Stephan ...

Damit es nie wie...

Marina Barth, Chefin des Kölner Klüngepütz, erzählt bei der Lit.Eifel-Lesung ...

Bäcker kreativ ...

Tageszeitungen stellen in einer neuen Serie „Berufsstart“ die Sistiger Bäckerei ...

Babysitter-Diplo...

Die Familienbildung des Roten Kreuzes macht am Samstag, 3. November, ...

Kirmes und Handw...

Buntes Programm mit Party, Umzug und Kindertag von Freitag, 19. ...

„Brings“-Mit...

Am 13. Dezember ab 19 Uhr im „Magu“: Wahl-Mechernicher Stephan ...

Damit es nie wie...

Marina Barth, Chefin des Kölner Klüngepütz, erzählt bei der Lit.Eifel-Lesung ...