Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Hochbetrieb beim Power-Shopping

Turbulenter Jahresstart im Möbelhaus Brucker – Volle Parkplätze und viel Unterhaltung – Glücksrad und Cocktailbar – Spenden für die Initiative „Stark für Kinder“ – Jugendrotkreuz schminkte Kids

Kall – Obwohl es den ganzen Tag regnete, bestimmten volle Parkplätze am ersten Januar-Wochenende das Bild rund um das Möbelhaus Brucker in Kall. Grund waren die Power-Angebote zum Jahresbeginn, verbunden mit einem Power-Shopping am Abend. In den drei Häusern des Traditionsunternehmens gingen an diesem Tag die Lichter erst um 22 Uhr aus. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit zum Spät-Shopping, das von zahlreichen Aktionen abseits des Möbelkaufs begleitet wurde.

Die Kennzeichen der Autos auf den Parkplätzen zeugten davon, dass sich Besucher aus dem ganzen Rheinland, dem Aachener Raum und dem benachbarten Rheinland-Pfalz die Möbel- und Unterhaltungsangebote nicht entgehen lassen wollten. Viele Familien kamen mit Kindern, für die den ganzen Tag über eine Betreuung in der Spielecke des Möbelhauses angeboten wurde. Die Kids konnten nach Herzenslust malen, basteln oder einfach nur spielen. Zeitweise herrschte Hochbetrieb im Brucker-Spieleparadies.

Hochbetrieb herrschte beim Power-Shopping im Möbelhaus Brucker. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Ab mittags war das Jugendkreuz des DRK-Ortsvereins Kall mit einem Schminktrupp im Möbelhaus präsent. Dort konnten sich Kinder bunte Kunstwerke in die Gesichter malen lassen.

Auch der soziale Aspekt stand beim Power-Shopping mit im Vordergrund. Die von dem Euskirchener Kraftsportweltmeister Michael Schlögel gegründete Initiative „Stark für Kinder“ bot im Foyer des Möbelhauses gegen Spenden Kaffee und frisch gebackene Waffeln an. Fast 900 Euro kamen zusammen. Der Betrag kommt der Familie eines krebskranken Kindes aus Bonn zugute, die von der Euskirchener Initiative seit längerer Zeit betreut wird.

An einer Cocktailbar im Foyer des Haupthauses bekamen die Besucher leckere Gratis-Longdrinks kredenzt. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Ab 16 Uhr herrschte im Foyer des Haupthauses vor einer Cocktailbar dichtes Gedränge. Dort wurden den Besuchern bis 22 Uhr in ansprechender Lounge-Atmosphäre leckere Gratis-Cocktails und Longdrinks, Limo oder Cola gereicht. Die Brucker-Mitarbeiterinnen um Barmixerin Carmen Karwanska hatten alle Hände voll zu tun, die traditionellen Bargetränke fachgerecht herzurichten und den Andrang zu bewältigen. Gemixt wurden Caipirinha mit und ohne Alkohol sowie der Tiki-Drink „Chief Lapu Lapu“, der nach dem legendären Philippinen-Häuptling Lapu-Lapu benannt ist. „Echt lecker“ war das einhellige Urteil der Power-Shopping-Besucher.

Neben der Bar standen eine Fotobox, mit der die Besucher selbst Erinnerungsfotos schießen konnten, und das kultige, rot-weiße Brucker-Glücksrad, an dem attraktive Preise zu gewinnen waren. Wer Glück hatte, konnte zum Beispiel ein zwölfteiliges Teller-Service, eine große Flasche Sekt oder einen Gutschein für das opulente „All you can eat“-Buffet im Restaurant Brucker gewinnen.

Bitte lächeln: Erinnerungsfotos für die Besucher schoss diese Fotobox. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Andrang herrschte auch vor der Kiste, in die die Besucher ihre Lösungen eines Power-Start-Gewinnspiels einwerfen konnten. Zu gewinnen gibt es dabei eine nagelneue Küche im Wert von 10.000 Euro sowie neun Einkaufsgutscheine im Wert zwischen 2000 und 500 Euro. Hunderte Besucher versuchten ihr Glück.

Im Restaurant hatte dessen Leiterin Melanie Frey mit ihrem Service-Team den ganzen Tag über alle Hände voll zu tun. Zum Späteinkauf bot die Küche von 17.30 bis 21 Uhr ein preiswertes „All you can eat“-Buffet an, von dem die Gäste hellauf begeistert waren. Am Buffet standen die Kunden Schlange. Sie waren zuvor am Eingang von Melanie Frey mit einem kostenlosen Gläschen Sekt begrüßt worden.

Das Power-Shopping bis 22 Uhr nutzten am ersten Januar-Samstag zahlreiche Besucher. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Auch am Samstag, 12. Januar, hat Möbel Brucker seine drei Häuser länger als üblich geöffnet. An diesem Tag haben die Kunden bis 20 Uhr die Möglichkeit zum Möbelkauf.

pp/Agentur ProfiPress

www.moebel-brucker.de

Comments are closed.

Ein spaßiges Mi...

13. Tag der Begegnung war wieder ein voller Erfolg – ...

Kostenloser Shut...

Mechernicher Traditions-Busunternehmen „Schäfer-Reisen“ unterstützt Hilfsgruppe Eifel – Drei große Busse ...

Neuer Kurs im Er...

Eifel-Therme Zikkurat bietet jetzt auch Kleinkind-Schwimmen für Kinder im Alter ...

Montags ist jetz...

In der Galeria-Kaufhof-Filiale in Euskirchen startete die Aktion „Mama ist ...

Bürgerwünsche ...

Aachener Straße zwischen Ortsausgang und Amselweg soll saniert werden – ...

Ein spaßiges Mi...

13. Tag der Begegnung war wieder ein voller Erfolg – ...

Kostenloser Shut...

Mechernicher Traditions-Busunternehmen „Schäfer-Reisen“ unterstützt Hilfsgruppe Eifel – Drei große Busse ...

Neuer Kurs im Er...

Eifel-Therme Zikkurat bietet jetzt auch Kleinkind-Schwimmen für Kinder im Alter ...

Montags ist jetz...

In der Galeria-Kaufhof-Filiale in Euskirchen startete die Aktion „Mama ist ...

Bürgerwünsche ...

Aachener Straße zwischen Ortsausgang und Amselweg soll saniert werden – ...