Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

„Hexenfieber“ in der Veytalschule

Erste öffentliche Theateraufführung der noch jungen Einrichtung – Am Donnerstag, 11. April, ab 17 Uhr – Eintritt frei

Mechernich-Satzvey – Zum ersten Mal seit Bestehen der jungen Freien Veytalschule Satzvey findet eine öffentliche Theateraufführung in der Einrichtung, Am Kirchturm 7, statt. Am Donnerstag, 11. April, ab 17 Uhr, wird das Stück „Hexenfieber“ aufgeführt.

Unter der Spielleitung von Margareta Wallmann und Mirjam Wallmann studieren die Viertklässler seit Karneval das Werk von Werner Schulte ein. Dabei haben sie das Theaterstück um eigene Rollen und Lieder erweitert.

Premiere in der Freien Veytalschule Satzvey: Am Donnerstag, 11. April, ab 17 Uhr, wird erstmals ein Theaterstück öffentlich aufgeführt. Gezeigt wird „Hexenfieber“ von Werner Schulte, darin geht es auch um Mobbing. Repro/Bild: Margareta Wallmann/Veytalschule/pp/Agentur ProfiPress

Das Thema ist aktueller denn je: Es geht in dem 60-minütigen Stück um Mobbing, um Vorurteile und Ausgrenzung, vom Verhalten Fremden gegenüber und wie man sich damit vertraut macht. Das Theaterstück ist Bestandteil des Unterrichts. Auch die Eltern sind eingebunden: Sie stellen Kulissen und Kostüme her.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, einen schönen Theaternachmittag zu erleben. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. www.veytalschule.de

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

„He komme de K...

Kaller Junggesellen pflegen einen alten Brauch – „Maigeloog“ ist seit ...

Andrang zum Frü...

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Kall soll mit der neuen Veranstaltung ...

Kickernachwuchs ...

Franco Filipponi und die Spielgemeinschaft Rotbachtal-Strempt fahnden nach jungen Fußballern ...

„Ein Herz für...

Jazz-Duo Riemer-Geschwind will krebskranken Kindern helfen – 20 Wohnzimmerkonzerte zugunsten ...

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

„He komme de K...

Kaller Junggesellen pflegen einen alten Brauch – „Maigeloog“ ist seit ...

Andrang zum Frü...

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Kall soll mit der neuen Veranstaltung ...

Kickernachwuchs ...

Franco Filipponi und die Spielgemeinschaft Rotbachtal-Strempt fahnden nach jungen Fußballern ...

„Ein Herz für...

Jazz-Duo Riemer-Geschwind will krebskranken Kindern helfen – 20 Wohnzimmerkonzerte zugunsten ...