Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Herbstferien im Museum

Mechernicher Freilichtmuseum Kommern hat bis 24. Oktober einiges im Angebot für „Pänz“ und Anhang – Mechernicher Einwohner haben grundsätzlich freien Eintritt auf den Kahlenbusch – Einfach Personalausweis an der Kasse vorzeigen

Mechernich-Kommern – Kinder und Erwachsene dürfen sich in den Herbstferien non NRW und dem benachbarten Rheinland-Pfalz auf einen bunten Mix zum Mitmachen im Freilichtmuseum Kommern freuen. Das teilt Pressesprecher Daniel Manner dem Mechernicher „Bürgerbrief“ mit. Einwohner der Stadt Mechernich haben übrigens grundsätzlich freien Eintritt ins LVR-Museum auf dem Kommerner Kahlenbusch. Bitte Personalausweis an der Kasse vorzeigen!

Weidenflechten ist auch im Herbstferienprogramm des Freilichtmuseums erlernbar. Foto: Heinz-Theo Gerhards/LVR/pp/Agentur ProfiPress

Über die Ferien verteilt bis zum 24. Oktober können kleine Museumsgäste Hefeküchlein backen, Windräder basteln, Würfel herstellen, filzen, flechten, Bändchen weben, Seife kneten oder mit der ganzen Familie Reibekuchen backen. Die Aktionen müssen nicht gebucht werden, so Daniel Manner: „Einfach dazukommen, Unkostenbeitrag pro Person zahlen (2,50 €), loslegen und Spaß haben!“

Das WaldPädagogikZentrum Eifel (WPZ) im Freilichtmuseum bietet Bötchenbau, Flitzebogenherstellung und „Was ist Bionik?“. Kosten: 5 € pro Person. Die Angebote des WPZ müssen gebucht werden bei kulturinfo rheinland, Telefon: 02234 / 9921-555 oder per Mail: info@kulturinfo-rheinland.de

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Blutuntersuchung...

Größere Testserie soll nach bisheriger Planung des Gesundheitsamtes im Frühjahr ...

Wahlergebnisse w...

Die Stimmverteilung zur Stichwahl um den Landratsposten im Kreis Euskirchen ...

Notzufahrt „Sc...

Untere Naturschutzbehörde gibt grünes Licht für Umleitung durch den Wald ...

Corona-Fall an G...

23 Schüler und eine Lehrkraft der Mechernicher Einrichtung in Quarantäne Mechernich ...

„Schönes Zeic...

Förderverein „Stella Maris“ blickt trotz Corona-Jahr zufrieden in die Zukunft ...

Blutuntersuchung...

Größere Testserie soll nach bisheriger Planung des Gesundheitsamtes im Frühjahr ...

Wahlergebnisse w...

Die Stimmverteilung zur Stichwahl um den Landratsposten im Kreis Euskirchen ...

Notzufahrt „Sc...

Untere Naturschutzbehörde gibt grünes Licht für Umleitung durch den Wald ...

Corona-Fall an G...

23 Schüler und eine Lehrkraft der Mechernicher Einrichtung in Quarantäne Mechernich ...

„Schönes Zeic...

Förderverein „Stella Maris“ blickt trotz Corona-Jahr zufrieden in die Zukunft ...