Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Hans Christian Martin gibt Gastspiel

Der Organist aus Naumburg an der Saale spielt ein Klassikkonzert am Christkönigssonntag, 24. November, 17 Uhr, in der Pfarrkirche St. Michael Großbüllesheim

Euskirchen-Großbüllesheim – Am letzten Sonntag des Kirchenjahres, dem Christkönigssonntag, 24. November, 17 Uhr, wird Hans Christian Martin aus Naumburg an der Saale, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael in Großbüllesheim ein Orgelkonzert auf der großen Seifert-Orgel geben. Inhalte seines Konzertes werden Werke von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Nicolaus Bruhns, Dieterich Buxtehude, Michael Kapsner und Ernst Pepping. Veranstalter ist der Verein der Freunde und Förderer der Musik-Kultur an St. Nikolaus.

Hans Christian Martin, Organist der Hildebrandt-Orgel in Naumburg an der Saale, spielt am Sonntag, 24. November, 17 Uhr, in Großbüllesheim. Foto: Hans Christian Martin/pp/Agentur ProfiPress

Seit 2017 ist Hans Christian Martin, geboren 1986 in Zwickau, Organist der weltbekannten Hildebrandt-Orgel, die von Johann Sebastian Bach mitkonzipiert und gespielt wurde. Am Robert-Schumann-Konservatorium das in seiner Heimatstadt erhielt er ab 1991 seine erste musikalische Ausbildung in Musiktheorie, Komposition, Violine und Klavier. Außerdem erhielt er zwischen 2006 und 2014 Unterricht in Kirchenmusik, Orgel-Improvisation, Orgel-Literatur, Cembalo und Chor-Leitung.

Von 2010 bis 2017 war Hans Christian Martin Kantor der Weimarer Jakobskirche und Titularorganist an der Schlosskirche Ettersburg bei Weimar. Seit 2013 ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar. Außerdem ist er Mitglied des „Bach Ensemble Helmuth Rilling“ und konzertierte bereits in der Tchaikovsky Concert Hall Moskau und im Mariinsky II St. Petersburg. Für Lesungen mit Orgelimprovisation arbeitete er auch schon mit den Schauspielern Thomas Thieme und Rufus Beck zusammen.

An der Seifert-Orgel in Großbüllesheim spielt Martin Werke von Bach, Brahms, Bruhns, Buxtehude, Kapsner und Pepping. Foto: Volker Prinz/pp/Agentur ProfiPress

Das Programm für das Konzert in Großbüllesheim: „Magnificat primi toni BuxWV 203“ (Buxtehude), „O Welt, ich muss ich lassen“, „O Gott, du frommer Gott“, „Schmücke dich, o liebe Seele“ (alle Brahms), „Nun lasst uns den Leib begraben“ aus der Neumeister-Sammlung (Bach), „Präludium e-Moll“ (Bruhns), „Mensch, willst du leben seliglich“ (Buxtehude), „Fantasia für Orgel“ (Kapsner),, „Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist“ aus „Hymnen für Orgel“ (Pepping), „Fuge d-Moll BWV 538/2“ (Bach).

 Emanuel Klinkhammer/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Standing Ovation...

Kirchenchor Dottel-Scheven-Wallenthal gab unter Mithilfe des Mandolinen-Orchesters Kuchenheim beeindruckendes Adventskonzert Kall-Scheven ...

Brings beschirmt...

Kölner Rockstar singt beim Roten Kreuz im Kreis Euskirchen und ...

Lourdes als Weih...

Pfarrgemeinde St. Margareta Vussem/Breitenbenden organisiert eine Pilgerreise vom 13. bis ...

„Zukunftswerks...

Stadt Mechernich und Innogy überreichen Klimaschutzpreis – Schüler der KGS ...

Löstige Bröder...

Rätselraten hat begonnen – Traut sich nochmal ein Mann, in ...

Standing Ovation...

Kirchenchor Dottel-Scheven-Wallenthal gab unter Mithilfe des Mandolinen-Orchesters Kuchenheim beeindruckendes Adventskonzert Kall-Scheven ...

Brings beschirmt...

Kölner Rockstar singt beim Roten Kreuz im Kreis Euskirchen und ...

Lourdes als Weih...

Pfarrgemeinde St. Margareta Vussem/Breitenbenden organisiert eine Pilgerreise vom 13. bis ...

„Zukunftswerks...

Stadt Mechernich und Innogy überreichen Klimaschutzpreis – Schüler der KGS ...

Löstige Bröder...

Rätselraten hat begonnen – Traut sich nochmal ein Mann, in ...