Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Grüne Reserveliste

Erste vier Plätze gingen an Frauen – Nathalie Konias einstimmig auf Pole-Position, aber kein eigener Bürgermeisterkandidat

Mechernich – Fraktionschefin Nathalie Konias, Heike Grimus, Ingrid Volkmer, Yana Yo und Gerd Altmeier bekleiden die ersten fünf Reservelistenplätze der Mechernicher Bündnisgrünen bei den Kommunalwahlen am 13. September. Einen eigenen Bürgermeisterkandidaten haben sie nicht aufgestellt.

Die vorderen Reservelistenplätze bei Bündnis 90/Die Grünen für die Kommunalwahlen am 13. September in Mechernich belegten (v. l.): Heike Grimus, Ingrid Volkmer, Nathalie Konias, Yana Yo und Gerd Altmeier. Foto: Peter von Wilcken/privat/pp/Agentur ProfiPress

Zur Zeit haben Bündnis 90/Die Grünen im Mechernicher Rat drei Sitze: Nathalie Konias, Peter von Wilcken und Harry Großwendt. Von Wilcken aus Eicks (Reservelistenplatz 6) und der Mechernicher Harry Großwendt (Platz 7) haben zugunsten neuer jüngerer Kandidaten auf vordere Listenplätze verzichtet, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen.

Allerdings kandidieren beide für die Kreistagswahl: Großwendt im Wahlbezirk 16, von Wilcken im Bezirk 14. Im Kreistagswahlbezirk 15 bewirbt sich am 13. September Gudrun Nositschka für Bündnis 90/Die Grünen.

„Haltung und Verhandlungsbereitschaft“

Bei der Besetzung der Reservelistenplätze am vergangenen Freitag in der städtischen Barbara-Schule wurde Fraktionschefin Nathalie Konias einstimmig auf den Schild gehoben. „In ihrer Rede betonte sie den Wunsch nach Haltung und Verhandlungsbereitschaft“, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen, in der die Politikerin aus Kommern-Süd mit den Worten zitiert wird: „Wir sollten bei unserem Drang nach Veränderung bleiben – radikal, pragmatisch und mit gesundem Idealismus.“

Heike Grimus (Listenplatz 2) kommt aus Katzvey und ist zur Zeit Sachkundige Bürgerin in verschiedenen Ausschüssen. Ingrid Volkmer (Platz 3) aus Obergartzem war schon mal 2004 bis 2009 Mitglied des Mechernicher Rates. Yana Yo (Platz 4) kommt aus Firmenich, Gerd Altmeier (5) aus Obergartzem.

Die Kandidaten für die einzelnen Wahlbezirke waren bereits im Februar aufgestellt worden (in der Reihenfolge 1 bis 16): Ingrid von Wilcken, Peter von Wilcken, Jean-Pierre Riemer, Harry Großwendt, Heike Grimus, Wolfgang Petry, Holger Kniel, Yvonne Delisle, Aloysius Volkmer, Maria Aschke-Keßeler, Tatjana Hermanie, Gerd Altmeier, Gudrun Nositschka, Ulrike Danke, Nathalie Konias und Ingrid Volkmer.

Ob sie den Spitzenkandidaten einer anderen Partei bei den Wahlen unterstützen wollen, ließen die Grünen am Freitag offen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Communio aktuali...

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, ...

Land unterstütz...

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ startete am 15. Juli –Von ...

H-Produkte aus O...

Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick ...

Jugendzentrum ...

Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag ...

Christian Metze ...

e-regio Geschäftsführer hatte am 30. Juni seinen letzten Tag – ...

Communio aktuali...

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, ...

Land unterstütz...

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ startete am 15. Juli –Von ...

H-Produkte aus O...

Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick ...

Jugendzentrum ...

Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag ...

Christian Metze ...

e-regio Geschäftsführer hatte am 30. Juni seinen letzten Tag – ...