Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Großer Zapfenstreich für „Ivo“

Am Freitag, 13. Juli, ab 21 Uhr, wird der langjährige Ortsvorsteher Peter Wassong mit großen Würden auf dem Dorfplatz in Weyer verabschiedet – Kirmesball und Ausgraben des neuen Kirmesknochens am Samstag, 14 Juli nach der Vorabendmesse – Frühschoppen am Sonntag – Endspiel der Fußball-WM wird live auf Leinwand übertragen

Mechernich-Weyer – Buntes Kirmestreiben im Mechernicher Höhenort Weyer: Wie seit jeher wird im südlichsten Zipfel der Stadt Mechernich am dritten Wochenende im Juli kräftig Kirmes gefeiert. In diesem Jahr beginnt das Volksfest allerdings etwas anders als gewohnt.

Bereits am Freitag, 13. Juli trifft sich die Dorfbevölkerung Weyer, Interessierte und Gäste ab 21 Uhr auf dem Dorfplatz (Hauptstraße/Brehbergstraße).

Dort findet dann zu Ehren des freiwillig aus dem Amt geschiedenen, langjährigen Ortsvorstehers und Stadtverordneten Peter „Ivo“ Wassong ein Großer Zapfenstreich unter Mitwirkung des Musikvereins „Harmonie“ Weyer und dem Jugendspielmannszug Nettersheim statt.

„Zu diesem sicher einmaligen Ereignis in unserem Ort sind natürliche alle Interessierten herzlich eingeladen!“ so der neue Ortsvorsteher und Kirmesmitorganisator Björn Wassong.

Der offizielle Kirmes-Startschuss fällt am Samstag, 14. Juli, ab 21 Uhr mit dem Kirmesball. Bevor die Tanzkapelle „2OLD4U“, welche in diesem Jahr mit Sängerin anreist, die Bürgerhalle rocken wird, findet um 19 Uhr unter Beteiligung der Kirchenchöre aus Kallmuth und Weyer in der Pfarrkirche St. Cyriakus eine Vorabendmesse statt.

Daran anschließend graben die Vereine der IG Kirmes „Op de Kier“ (Ecke Hauptstraße/Kreuzweg) den neuen Kirmesknochen aus.

Am Freitag, 13. Juli, ab 21 Uhr, wird der langjährige Ortsvorsteher Peter „Ivo“ Wassong mit eine Großen Zapfenstreich auf dem Dorfplatz in Weyer verabschiedet. 43 Jahre war er auch im Mechernicher Rat tätig. Von 1994 bis 1996 war Wassong letzter ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Am Sonntag, 15. Juli startet bereits um 10 Uhr der durchgehende Frühschoppen mit dem Musikverein Kallmuth, den Engelgauer Musikanten und dem Duo „Smarties“. Die kleinen und großen Gäste können sich den ganzen Tag auf tolle Aktionen rund um den Kirmesplatz freuen: Bella Baustelle, Hüpfburg, Karussell, Pfeil- und Dosenwerfen, Popcorn, Eis, Glücksrad, Kicker, Flipper, verschiedene Geschicklichkeitsspiele und vieles mehr!

Ab 17 Uhr dreht sich auch in Weyer alles um den Ball. Das Endspiel der Fußball-WM wird live auf Leinwand übertragen.

Die Kirmesbuden öffnen am Samstag bereits um 17 Uhr, Sonntag und Montag haben die Buden am Kirmesplatz ganztägig ab 10 Uhr geöffnet.

Während rund um die Bürgerhalle Kinder und Jugendliche beschäftigt sind, können sich die älteren Besucher sonntags ab 15 Uhr in der Cafeteria mit einer großen Auswahl an Torten und Kuchen der örtlichen Konditorei stärken.

Der Kirmesmontag, 16. Juli beginnt um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Cyriakus mit einem Festgottesdienst. Im Anschluss spielt der Musikverein „Harmonie“ Weyer zum beliebten Frühschoppen in der Bürgerhalle auf.

Die IG Kirmes bereitet wieder für alle Besucher ein kostenloses Frühstück in der Bürgerhalle vor. Der traditionelle Wettkampf der Weyerer Junggesellen beginnt um 17 Uhr an der Bürgerhalle. Bevor die Kirmes dann wieder bis zum nächsten Jahr traditionell begraben wird, steigt zu Ehren des neuen Hahnenkönigspaares ab 20 Uhr der Hahnenkönigsball mit der Band „2OLD4U“ mit Sängerin.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zapfenstreich zu...

Große Ehrung für Peter Wassong – Weyerer war 43 Jahre ...

Waschen wie zu G...

Am Sonntag, 22. Juli, wird im LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder schmutzige ...

Fünf neue Drehl...

Feuerwehr Mechernich bildete erfolgreich aus – Bundeswehr stellte Gelände zur ...

Hilfe bei der In...

Zeugnisübergabe und Bestenehrung für die Klassen der Berufsfachschule, der Ausbildungsvorbereitung ...

Lokale Partner f...

Energie Mechernich und innogy stellen E-Mobilitäts-Offensive vor – Stromtankstellen-Netz soll ...

Zapfenstreich zu...

Große Ehrung für Peter Wassong – Weyerer war 43 Jahre ...

Waschen wie zu G...

Am Sonntag, 22. Juli, wird im LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder schmutzige ...

Fünf neue Drehl...

Feuerwehr Mechernich bildete erfolgreich aus – Bundeswehr stellte Gelände zur ...

Hilfe bei der In...

Zeugnisübergabe und Bestenehrung für die Klassen der Berufsfachschule, der Ausbildungsvorbereitung ...

Lokale Partner f...

Energie Mechernich und innogy stellen E-Mobilitäts-Offensive vor – Stromtankstellen-Netz soll ...