Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Große Jubiläumsfeier geplant

50 Jahre Partnerschaft Mechernich-Nyons: Info-Abend am Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr im Mechernicher Rathaus

Mechernich – Seit einem halben Jahrhundert hält die deutsch-französische Freundschaft zwischen Mechernich und Nyons. Das muss gefeiert werden, und zwar richtig: Vom 2. bis zum 4. Juni 2017 will man das 50-jährige Jubiläum dieser lebendigen Partnerschaft in Mechernich gebührend hochleben lassen. Musik und Tanz, Kulinarisches und Kulturelles dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie ein Festakt mit den Stadtoberhäuptern. Zur Vorbereitung eines vielfältigen Programms findet am Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr ein erster Informationsabend für alle Interessierten im Mechernicher Rathaus statt.

Sind sich trotz der großen Distanz zwischen Mechernich und Nyons nah: Bürgermeister Pierre Combes (2.v.l.) und (v.r.) Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Verwaltungsmitarbeiterin Sabine Wahlen sowie Kämmerer Ralf Claßen. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Sind sich trotz der großen Distanz zwischen Mechernich und Nyons nah: Bürgermeister Pierre Combes (2.v.l.) und (v.r.) Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Verwaltungsmitarbeiterin Sabine Wahlen sowie Kämmerer Ralf Claßen. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

„Am Freitag, 2. Juni gibt es einen offiziellen Festakt. Doch im Mittelpunkt sollen natürlich die persönlichen Beziehungen stehen. Mit allen Bürgern und den Gästen aus Nyons soll daher am Samstag, 3. Juni ein großes Stadtfest mit Gewerbeschau gefeiert werden, das abends mit einem Konzert der Gruppe Brings ausklingt. Am darauffolgenden Sonntag wird beim Burgfest in Eicks weitergefeiert.“, blickt Ralf Claßen, Kämmerer der Stadt Mechernich und Mitglied des Organisationsteams, voraus.

Von großer Herzlichkeit geprägt ist das deutsch-französische Verhältnis der Menschen in Nyons und Mechernich. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Von großer Herzlichkeit geprägt ist das deutsch-französische Verhältnis der Menschen in Nyons und Mechernich. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Es soll ein Programm geben, in dem sich beide Städtepartner wiederfinden, die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Damit es auf möglichst vielen Ebenen deutsch-französische Begegnungen gibt, ist die rege Beteiligung der Bevölkerung ausdrücklich erwünscht. Daher laden der Freundeskreis Mechernich-Nyons, der Stadtmarketing-Verein „Mechernich Aktiv“ und die Stadt Mechernich am Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr, alle interessierten Bürger und die Vertreter von Vereinen, Organisationen, Schulen, Kindergärten und der Geschäftswelt zu einem Informationsabend in den Sitzungssaal des Mechernicher Rathauses ein.

Gemeinsam gedachten der Nyonser Bürgermeister Pierre Combes (rechts) und sein Mechernicher Kollege Dr. Hans-Peter Schick im Jahr 2014 der Opfer des Ersten Weltkriegs. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Gemeinsam gedachten der Nyonser Bürgermeister Pierre Combes (rechts) und sein Mechernicher Kollege Dr. Hans-Peter Schick im Jahr 2014 der Opfer des Ersten Weltkriegs. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

„Wir wünschen uns, dass die Feierlichkeiten einen festen Platz im Terminkalender unserer Bürger finden und sich viele mit ihren Ideen und Vorschlägen einbringen“, hofft Ralf Claßen auf eine große Beteiligung, die die Vielfalt der Beziehungen zwischen Mechernich und Nyons herausstellt.

Im Jahre 1967 wurde sie besiegelt: Die Städtepartnerschaft zwischen Mechernich und der provenzalischen Stadt Nyons am Fuße des Mont Ventoux. In den vergangenen Jahrzehnten ist die malerisch inmitten von Lavendelfeldern und Olivenhainen gelegene Partnerstadt für viele Mechernicher zum festen Urlaubsziel geworden. Regelmäßige Besuchsfahrten, Schulaustauschmaßnahmen, Vereinsfahrten und nicht zuletzt die vielen privaten Kontakte, die sich im Lauf der Zeit entwickelt haben, sind Zeugnis einer lebendigen und farbenfrohen Städtepartnerschaft.

Für Rückfragen stehen gerne zur Verfügung: Stadtkämmerer Ralf Claßen, 0 24 43/49-4500, r.classen@mechernich.de, Dennis Müller, 0 24 43/49-4221, d.mueller@mechernich.de und Teamleiterin Sabine Wahlen, 0 24 43/49-4320, s.wahlen@mechernich.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Inder zelebriert...

Zum ersten Mal fand in der Mechernicher Pfarrkirche eine heilige ...

Eifel-Literatur-...

Organisator Dr. Zierden freut sich über die starke Nachfrage aus ...

Neuer Lesestoff ...

Volksbank Mechernich unterstützt Schulbücherei mit 500 Euro Mechernich-Satzvey – Die Kinder ...

„Den Tagen meh...

Jahreshauptversammlung des 316 Mitglieder zählenden Fördervereins „Hospiz Stella Maris“ in ...

Drei Tenöre gee...

Kreis-Chorverbandsvorsitzende Gabriele Heis lobte die Arbeit des Männergesangvereins Kommern Mechernich-Kommern – ...

Inder zelebriert...

Zum ersten Mal fand in der Mechernicher Pfarrkirche eine heilige ...

Eifel-Literatur-...

Organisator Dr. Zierden freut sich über die starke Nachfrage aus ...

Neuer Lesestoff ...

Volksbank Mechernich unterstützt Schulbücherei mit 500 Euro Mechernich-Satzvey – Die Kinder ...

„Den Tagen meh...

Jahreshauptversammlung des 316 Mitglieder zählenden Fördervereins „Hospiz Stella Maris“ in ...

Drei Tenöre gee...

Kreis-Chorverbandsvorsitzende Gabriele Heis lobte die Arbeit des Männergesangvereins Kommern Mechernich-Kommern – ...