Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Große Auszeichnung für das HJK

Das Hermann-Josef-Kolleg erreichte bei der Fachmesse Learntec im Bereich „Frühkindliche Bildung und Schule“ bundesweit den zweiten Platz und erhielt einen Delina

Kall-Steinfeld/Karlsruhe – Das Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld ist bei der Fachmesse Learntec in Karlsruhe mit dem Delina im Bereich „Frühkindliche Bildung und Schule“ ausgezeichnet worden. Das Gymnasium erreichte bundesweit den zweiten Platz. „Ein solcher Preis ist grundsätzlich kaum erreichbar“, sagte Schulleiter Thomas Frauenkron, der den Preis aus den Händen von Frau Sünne Eichler, der Kuratorin der Veranstaltung, entgegennahm.

Mit dem Delina werden innovative, digitale Lernkonzepte von einer Fachjury ausgezeichnet. Verliehen wird der Preis in den Kategorien „Hochschule“, „Aus- und Weiterbildung“, „Gesellschaft und lebenslanges Lernen“ und „Frühkindliche Bildung und Schule“. In letztgenannter Kategorie wurde das Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld eingestuft. Direkte Konkurrenten waren das Unternehmen IMC, immerhin Europas führender Anbieter für E-Learning, aus Saarbrücken mit dem Projekt Next-Lab sowie die Kids Interactive GmbH aus Erfurt mit ihrer Wissenswelt-App. „Wenn wir im Verein mit solchen digitalen Profis bestehen können, dann bedeutet das noch einmal eine zusätzliche Aufwertung für uns und unser Projekt“, meinte der stellvertretende Schulleiter, Willi Frauenrath.

Das Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld, vertreten durch Schulleiter Thomas Frauenkron (8.v.r.), Jörg Zwitters und Annika Olsen (7. und 6.v.r.), die beide federführend für die iPad-Administration verantwortlich sind, sowie dem stellvertretenden Schulleiter Willi Frauenrath (4.v.r.), erreichte den zweiten Platz bei der Delina-Preisverleihung im Bereich „Frühkindliche Bildung und Schule“. Foto: Behrendt & Rausch Fotografie/pp/Agentur ProfiPress

Das Hermann-Josef-Kolleg in Trägerschaft des Salvatorianer-Ordens hat in den vergangenen Jahren dank der Stiftung Kloster Steinfeld moderne, überregional einzigartige Lernumgebungen geschaffen. Digitale Medien sind integraler Bestandteil jedes Schultages und finden – dank der Ausstattung mit iPads – Anwendung in allen Fächern und Jahrgangsstufen. Alle Schüler profitieren vom Einsatz der Geräte, die umfassend eingesetzt werden.

In der Bewerbung hieß es: „Der Einsatz von iPads als Hilfsmittel im Unterricht bedeutet eine Ergänzung und Bereicherung der unterrichtlichen Möglichkeiten durch direkte und individualisierte Verfügbarkeit und öffnet Zugänge zu den unterschiedlichen Lerntypen.“ Vor vier Jahren wurde am Hermann-Josef-Kolleg damit begonnen, dass ab Klasse 7 alle Schüler mit iPads ausgestattet werden. Mittlerweile verfügen damit die Schüler und Schülerinnen bis in die Sekundarstufe II über eine Eins-zu-Eins-Ausstattung.

Zur Bewerbung gehörte auch ein professionell gemachter, etwa zweieinhalb Minuten langer Film, den Schüler des HJK an nur einem Drehtag erstellt haben: https://youtu.be/xNtkI5zzE-w.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Der Mann neben G...

Adolf Meyer war bedeutsamer Stellvertreter des bekannten Bauhaus-Architekten – In ...

Blumen- und Klei...

Rund 80 Aussteller präsentieren ihre Produkte: ausgefallene Pflanzenschönheiten, seltene Nutzpflanzen ...

Dach für den Ge...

Kallmuther St. Georgsritt startet am Mittwoch, 1. Mai, um 11.15 ...

Exkursion am Wei...

Mit dem NABU durch das Urfeyer und Königsfelder Tal zu ...

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

Der Mann neben G...

Adolf Meyer war bedeutsamer Stellvertreter des bekannten Bauhaus-Architekten – In ...

Blumen- und Klei...

Rund 80 Aussteller präsentieren ihre Produkte: ausgefallene Pflanzenschönheiten, seltene Nutzpflanzen ...

Dach für den Ge...

Kallmuther St. Georgsritt startet am Mittwoch, 1. Mai, um 11.15 ...

Exkursion am Wei...

Mit dem NABU durch das Urfeyer und Königsfelder Tal zu ...

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...