Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Großer Zulauf im neuen Blutspendelokal

Der „Umzug“ war von Erfolg gekrönt: 235 Blutspender kamen ins Casino der Offizier- und Unteroffizerheimgesellschaft Mechernich

In Mechernich arbeiten Bundeswehr und Rotes Kreuz für den guten Zweck zusammen: (V.l.n.r) Oberstleutnant Dirk Reinartz, Blutspendebeauftragte Sibille Sennerich, Rotkreuz-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker, Edith Heimbach, Geschäftsführerin der OHG/UHG und Oberstleutnant Dietmar Brüders, Standortältester Mechernich. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich – Neues Haus, neues Glück: Statt der bis zu 130 Blutspender, die üblicherweise bei den Blutspendeterminen des Roten Kreuzes in Mechernich von ihrem kostbaren Lebenssaft abgeben, waren es diesmal sage und schreibe 235 Leute, die dazu erstmals ins Casino der Bundeswehr kamen. Denn die Offizier- und Unteroffizerheimgesellschaft (OHG/UHG) stellt neuerdings dazu ihre Räumlichkeiten an der an der Friedrich-Wilhelm-Straße 20 zur Verfügung.

Um möglichst viele freiwillige Spender zu mobilisieren, bemüht sich Rotkreuz-Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker, zugleich Vorsitzender des Mechernicher Ortsverbandes mit dem Ortsverband ständig, die Bedingungen für viele potenziellen Lebensretter zu verbessern. Nun wechselte der Ortsverband für die weiteren Blutspende-Termine von der alten Barbara-Schule zur OHG/UHG Mechernich.

Oberstleutnant Dietmar Brüders, Kommandant des Materialdepots Mechernich und neuer Standortältester, begrüßte diese Aktion und wies auch auf die Wichtigkeit der lebensrettenden Blutspende hin. Er rief alle Soldaten am Standort Mechernich und auch die Bevölkerung auf, sich schon einmal die nächsten Termine vorzumerken. Die weiteren Blutspendeaktionen im Casino finden jeweils donnerstags, 13. Juni,  27. Juni (Zusatztermin), 12. September und Donnerstag, 28. November, jeweils von 14 bis 19.30 Uhr, statt.

Nach jeder Spende können sich die Spender an den vom Blutspendeteam  bereitgestellten Speisen und Getränken stärken.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

 
 

 

Comments are closed.

Viel Lob für ei...

Die Wachendorfer Dorfgemeinschaft, allen voran die örtliche Löschgruppe, hat in ...

Außenorte auf d...

Runder Tisch Karneval: Mechernicher Vereine novellieren Tollitätenempfang und Sturm aufs ...

Die GenoEifel w...

Zweite Generalversammlung der Generationengenossenschaft in Kall – Mittlerweile 183 Mitglieder ...

„Dunkel“ und...

AG-Teilnehmer der Mechernicher Gesamtschule tauchten tief in die Bergbau-Historie der ...

Hochwald stellte...

International tätiges Molkerei-Unternehmen will einen neuen Produktionsstandort im Obergartzemer Gewerbegebiet ...

Viel Lob für ei...

Die Wachendorfer Dorfgemeinschaft, allen voran die örtliche Löschgruppe, hat in ...

Außenorte auf d...

Runder Tisch Karneval: Mechernicher Vereine novellieren Tollitätenempfang und Sturm aufs ...

Die GenoEifel w...

Zweite Generalversammlung der Generationengenossenschaft in Kall – Mittlerweile 183 Mitglieder ...

„Dunkel“ und...

AG-Teilnehmer der Mechernicher Gesamtschule tauchten tief in die Bergbau-Historie der ...

Hochwald stellte...

International tätiges Molkerei-Unternehmen will einen neuen Produktionsstandort im Obergartzemer Gewerbegebiet ...