Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Glehn macht Theater

Und zwar am Wochenende 11. bis 13. Mai im Saal des Gasthofes  „Zur alten Post“ mit dem Schwank „Kaviar trifft Currywurst“ von Winnie Abel

Mechernich-Glehn – Die Bretter, die die Welt bedeuten, spielen in manchen Dörfern des Stadtgebietes Mechernich eine besonders große Rolle. So auch in Glehn, wo seit 1901 erfolgreich Laientheater gespielt wird. So demnächst wieder am Wochenende 11. bis 13. Mai um 19 Uhr (freitags und samstags) beziehungsweise um 18 Uhr (sonntags) mit dem Lustspiel „Kaviar trifft Currywurst“ in drei Akten von Winnie Abel.

Die Akteure des Theatervereins „Eintracht“ legen sich bei drei Aufführungen am Freitag, 11., Samstag, 12. und Sonntag, 13. Mai, um 19 Uhr beziehungsweise sonntags bereits um 18 Uhr voll ins Zeug. Gegeben wird der Dreiakter „Kaviar trifft Currywurst“ von Winnie Abel. Der Eintritt kostet acht beziehungsweise vier Euro für Kinder. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Der Eintritt kostet acht Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder. Weitere Infos des Theatervereins „Eintracht“ bei Frank und Monika Liebertz unter Telefon (0 24 41) 77 51 32 oder (0 15 75) 70 54 897.

Zum Inhalt: Panik bei Erna Wutschke. Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch angemeldet. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ein gut laufendes Edel-Restaurant.

Mit diesem Aushang bewirbt der 1901 gegründete Theaterverein „Eintracht“ seine Aufführungsserie vom 11. bis 13. Mai im Saal des Gasthofes „Zur alten Post“. Repro: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Damit sind tausend Turbulenzen und Schwierigkeiten vorprogrammiert, denn plötzlich muss die bodenständige Betreiberin einer schlechtlaufenden Eckkneipe so tun, als sei sie eine Spitzengastronomin.

Stammkundin Sandy, die sonst in der Kneipe ihren Frühschoppen einnimmt, muss in die Rolle der feinen Kundin schlüpfen. Ernas tollpatschiger Lebensgefährte jagt als piekfeiner Kellner von einer Katastrophe in die nächste. Was folgt, ist ein rasend lustiges Verwechslungsspiel.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Waschen wie zu G...

Am Sonntag, 22. Juli, wird im LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder schmutzige ...

Fünf neue Drehl...

Feuerwehr Mechernich bildete erfolgreich aus – Bundeswehr stellte Gelände zur ...

Hilfe bei der In...

Zeugnisübergabe und Bestenehrung für die Klassen der Berufsfachschule, der Ausbildungsvorbereitung ...

Lokale Partner f...

Energie Mechernich und innogy stellen E-Mobilitäts-Offensive vor – Stromtankstellen-Netz soll ...

Löwenzahn im al...

DRK-Kita Lommersdorf feierte 25-jähriges Bestehen – Elterninitiative errichtete die Einrichtung ...

Waschen wie zu G...

Am Sonntag, 22. Juli, wird im LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder schmutzige ...

Fünf neue Drehl...

Feuerwehr Mechernich bildete erfolgreich aus – Bundeswehr stellte Gelände zur ...

Hilfe bei der In...

Zeugnisübergabe und Bestenehrung für die Klassen der Berufsfachschule, der Ausbildungsvorbereitung ...

Lokale Partner f...

Energie Mechernich und innogy stellen E-Mobilitäts-Offensive vor – Stromtankstellen-Netz soll ...

Löwenzahn im al...

DRK-Kita Lommersdorf feierte 25-jähriges Bestehen – Elterninitiative errichtete die Einrichtung ...